Definition der körperlichen Veränderung

EIN körperliche Veränderung ist das Konzept, mit dem wir das bezeichnen können Transformation von Materie, die dadurch gekennzeichnet ist, dass sie keine Variation in Bezug auf ihre Natur aufweist.

Modifikation, die in einer Materie oder einem Lebewesen auf der physischen Ebene auftritt, ohne deren Wesen zu modifizieren

Das heißt, bei diesen Arten von Änderungen ändert sich die Zusammensetzung des betreffenden Stoffes nicht, und daher werden während des Prozesses keine neuen Stoffe erzeugt.

Bei dieser Art von Veränderung wird betont, dass das Wesentliche, seine Natur, trotz der Transformation, die etwas durchmachen kann, dasselbe bleibt.

Wenn ein Element, aus dem die Natur besteht, eines seiner Elemente im Veränderungsprozess nicht mehr zur Schau stellen würde, stünden wir vor einer anderen Art von Modifikation, nämlich der Chemie.

Es gibt eine Vielzahl von physischen Veränderungen, die für alle gewöhnlichen Menschen spürbar sind, da sie im täglichen und häuslichen Leben auftreten. Wenn wir beispielsweise ein Stück Eis durch Hitzeeinwirkung erhitzen, ändert es sich vom festen in den festen Zustand flüssiger Zustand (Wasser).

Der Mensch verändert sich physisch als Folge der Entwicklung

Andererseits erfahren Menschen ständig Veränderungen in unserer physischen Erscheinung, die genau als physische Veränderungen bezeichnet werden und in engem Zusammenhang mit der biologischen Entwicklung des Menschen stehen.

Der biologische Wachstumsprozess findet ausnahmslos in allen lebenden Organismen statt.

Zellen teilen sich, wachsen, vermehren sich und durchlaufen Transformationen, die dazu führen, dass Menschen im Laufe der Zeit ein anderes physisches Erscheinungsbild haben. Die Zusammensetzung wird dieselbe sein. Was geändert wird, ist die physische, dh die äußere Form unseres Körpers, das Aussehen, das Volumen einiger Teile.

Beispielsweise führt die Ankunft der Pubertät bei Frauen zu einer fortschreitenden Vergrößerung der Brüste, um nur einige der bekanntesten körperlichen Veränderungen zu nennen, unter denen Frauen in dieser Phase des menschlichen Lebens leiden, in der sich körperliche Veränderungen vermehren, und die den Übergang markieren von Mädchen zu Frau.

Und bei beiden Geschlechtern, männlich und weiblich, nimmt im selben Stadium die Körpergröße zu, Muskeln entwickeln sich und Haare erscheinen in verschiedenen Körperteilen wie Scham, Beinen und Achselhöhlen.

Es ist sehr wichtig, physische Veränderungen zu verstehen, da dies uns auch ermöglicht, die Prozesse zu verstehen, die in der Natur ablaufen und die sie antreiben.

Eines der Hauptmerkmale dieser Art von Phänomen ist das ReversibilitätEine Situation, die impliziert, dass die vorgenommene Änderung nicht dauerhaft ist. Nachdem der Stoff einen Zustand erlebt und in einen anderen umgewandelt wurde, kann er unmittelbar danach seine ursprünglichen Eigenschaften wiedererlangen.

Messung und Beobachtung erfassen physikalische Veränderungen

Zu den am häufigsten vorkommenden Methoden, um diese Art von Änderungen zu erkennen, gehören zum einen die Überwachung, anhand derer die wesentlichen Eigenschaften eines Elements mit den Sinnen als exklusiven Werkzeugen erkannt werden.

Und auf der anderen Seite erscheint die MessungDies ist eine der gebräuchlichsten Methoden der Wissenschaft zur Untersuchung von Phänomenen und besteht darin, eine Probe mit dem betreffenden Objekt zu vergleichen, dessen physikalische Größe gemessen werden muss.

Es ist zu beachten, dass Zustandsänderungen Beispiele für physikalische Änderungen sind.

Beispiele für diese Art der Änderung sind Schmelzpunkt und Siedepunkt.

Der Siedepunkt liegt in der Temperatur, bei der Materie von einem flüssigen in einen gasförmigen Zustand übergeht, was einfacher ausgedrückt ist, wenn Wasser kocht, befinden wir uns am Siedepunkt.

Und sein Schmelzpunkt besteht seinerseits aus der Temperatur, bei der die Materie vom festen in den flüssigen Zustand übergeht und ihr Schmelzen erzeugt.

Im Allgemeinen wird dieser Punkt verwendet, wenn die Reinheit einiger Verbindungen überprüft wird.

Und schließlich ist es wichtig, dass wir betonen, dass physikalische Veränderungen in verschiedenen Bereichen stattfinden und in der Biologie angewendet werden können, wie wir bereits gesehen und veranschaulicht haben, in der Astronomie, in der Physik, in der Geologie und mehr ...