Definition von Tanz

Das Wort tanzen wird verwendet, um zu verweisen Ein Tanzdas heißt, genau mit dem Begriff Tanz wird das fragliche Wort verwendet, um sich darauf zu beziehen Diese Art von Kunst, die dadurch gekennzeichnet ist, dass wir unseren Körper im Rhythmus der Musik mobilisieren, wird die Intensität dieser Bewegung kennzeichnen.

Tanz und Kunst, die sich durch die Mobilisierung des Körpers im Rhythmus der Musik auszeichnen, der die Intensität der Bewegung kennzeichnet

Es sollte beachtet werden, dass Tanz einen künstlerischen, Freizeit-, Unterhaltungs- oder religiösen Zweck haben kann.

Die Aktivität des Tanzes, des Tanzens wird auch als eine Form der nonverbalen Kommunikation zwischen Männern angesehen, da diejenigen, die tanzen sind in der Lage, verschiedene Gefühle und Emotionen durch die Bewegungen auszudrücken, die sie ausführen.

Seit jeher haben Menschen das Bedürfnis, sich durch Tanz auszudrücken.

Eine Kunst mit religiösen und künstlerischen Motivationen, Unterhaltung, Stressabbau ...

In den Anfängen der Menschheit hatte Tanz hauptsächlich religiöse MotivationenDas heißt, es begleitete ein Ritual, während es einige Zeit später begann, verschiedene gesellschaftliche Ereignisse zu begleiten, wie z Ehen, Geburten, politische Feiern, unter anderen.

Es ist praktisch unmöglich, dass Tanz ohne Musik existiert. Er ist in jedem seiner Genres und Strömungen eine treue Gesellschaft dieser Kunst.

Es wird angenommen, dass Tanz und Musik in den Anfängen der Menschheit zur gleichen Zeit geboren wurden, da Dokumente wie Gemälde von tanzenden Menschen auf dem paläolithischen Deckel gefunden wurden, eine Aktivität, die mit der Anbetung von Göttern verbunden ist, um Spannungen zu beruhigen oder als Ausdruck der Feier eines Ereignisses.

Tanz integriert die ausgewählte Gruppe der sieben klassischen Künste zusammen mit Kino, Poesie, Malerei, Musik, Skulptur und Architektur.

Tanz ist im täglichen Leben der Menschen sehr präsent, sei es in den Shows, die wir schätzen, unter anderem bei Festen, Riten.

Wie wir oben sagten, ist Tanz Teil der Kultur einer Gesellschaft und auch einer der häufigsten Ausdrucksformen von Unterhaltung, die unter Menschen existieren, aber lassen Sie uns nicht darüber nachdenken, wie häufig es ist, dass in der Freizeit das Programm zum Tanzen geht mit Freunden ist eine der häufigsten von der Antike bis heute, wo es immer noch hyper in Kraft ist.

Und es ist kein Zufall, dass Menschen es in diesem Sinne wählen, da Tanz eine stressabbauende Komponente hat, die es zu einer idealen Aktivität macht, um den täglichen Stress, den Lernen und Arbeiten verursachen, loszuwerden.

Jede Kultur und Gesellschaft übernimmt und adaptiert verschiedene Arten von Tanz, die später aufgrund der enormen Identifikation, die erzeugt wird, als einheimisch für diesen Ort angesehen werden.

Im Laufe der Geschichte haben Politik und Gesellschaft die Arten des Tanzes beeinflusst, die in Mode waren, und die Kontexte bestimmt, in denen sie aufgeführt wurden.

Beliebte Tänze sind diejenigen, die die meisten Wurzeln haben, und zum Beispiel diejenigen, die auf Partys getanzt werden, während solche, die als formal gelten, wie Ballett, normalerweise in spezialisierten Theatern aufgeführt werden und zu denen nur eine Elite Zugang hat.

Unabhängig von der Art des Tanzes bestehen alle aus Schritten, Rhythmen und Körperausdrücken, die für jeden einzelnen charakteristisch sind und sie erkennbar machen.

Die Person, die tanzt, die einen Tanz aufführt, heißt Tänzer.

Wie wir bereits sagten, ist Tanz genau genommen eine Kunst. Die Kunst, einen oder mehrere Tänze zu kreieren, ist im Volksmund als Choreografie bekannt.

Grundsätzlich macht die Choreografie Schaffen Sie Strukturen, denen die Bewegungen der Tänzer folgen, während die Person, die für die Erstellung verantwortlich ist, als bezeichnet wird Choreograph.

Um eine solche Aktivität ausführen zu können, ist es eine unabdingbare Voraussetzung, dass der Choreograf über umfangreiche Erfahrung als Tänzer verfügt.

Auf der anderen Seite tanzen kann alleine bereitgestellt werden, das heißt, von einer einzelnen Person, oder es kann paarweise oder mit mehreren Eingriffen durchgeführt werden.

Diese Fragen hängen vom Kontext, der vom Choreografen vorgeschlagenen Inszenierung und der Art der Musik ab, zum Beispiel eines Tangos. Unter anderem müssen zwei Tänzer den Tanz aufführen.

Ständige Aktivität von etwas oder jemandem

Andererseits ist es in der Umgangssprache üblich, das Wort Tanz zu verwenden, wenn dies angezeigt werden soll etwas oder jemand ist in ständiger Aktivität, von einer Seite zur anderen, eine andere Person. “Das Baby hatte Fieber und ließ uns die ganze Nacht tanzen.”