Definition von Dissens

Das Wort Dissens verweist Meinungsverschiedenheiten, Meinungsverschiedenheiten zwischen zwei oder mehr Personen über ein bestimmtes Problem.

Meinungsverschiedenheiten zwischen zwei oder mehr Personen über ein Problem oder die Lösung eines Problems

Das heißt, Dissens ist das mangelnde Übereinstimmung über etwas.

Dissens ist ein sehr häufiger Zustand in demokratischen Gesellschaften, in denen die Meinungsfreiheit vorherrscht, und zum Beispiel kann jeder Einzelne frei ausdrücken, was er über ein Thema denkt, auch wenn er nicht den gleichen Standpunkt vertritt wie die derzeitige Autorität .

Gerade in autoritären Gesellschaften werden wir versuchen, Dissens verschwinden zu lassen.

Die Methoden hierfür verwenden unter anderem fast immer extreme Gewalt, Verfolgung und Inhaftierung.

Ein Mittel, um etwas tief zu wissen

Auf der anderen Seite wird Dissens in vielen Kontexten normalerweise als viel mehr angesehen als die Unterschiede, die eine Person in Bezug auf die Lösung eines Problems mit anderen haben kann, aber es kann als Mittel angesehen werden, um ein umfassendes Wissen über ein Problem zu erlangen.

Dies ist so, weil die gegensätzlichen Positionen oder Visionen oft dazu führen, dass die Punkte für und gegen jede offensichtlich sind und bei diesem Ansatz eine verbesserte Sichtweise erreicht wird, die die beste der beiden Alternativen einschließt, die entgegengesetzt wurden.

Die Debatte ist ein Grundsatz der Übereinstimmung

Im Allgemeinen wird auf Geheiß von Meinungsverschiedenheiten vorgeschlagen, um eine Lösung zu finden und die Unterschiede zu korrigieren, eine Debatte zwischen den Beteiligten zu führen, die die Aufgabe hat, sie zum Austausch der verschiedenen Standpunkte zu führen, die sie vertreten, und wenn es möglich ist, eine Einigung in dieser Angelegenheit zu erzielen.

Die Debatte ist eine der am häufigsten verwendeten mündlichen Kommunikationstechniken, wenn antagonistische Vorschläge zu einem Problem gestellt werden.

In den meisten von ihnen erscheint zusätzlich zu den Personen, die anderer Meinung sind, ein Moderator, der für die Leitung der Debatte, die Anordnung der Präsentationen und die ordnungsgemäße Darstellung des Standpunkts verantwortlich ist.

Das Konzept, das gegen Dissens ist, ist das von Konsens, was im Gegenteil ist, die Zustimmung aller Personen, aus denen eine Organisation, eine Einheit, unter anderem, zu einem Thema besteht, das für die Gruppe von Interesse ist.

Es kann vorkommen, dass einige Gruppen, zum Beispiel die politischen, hinter einer Ideologie stehen, aber in Bezug auf verschiedene Themen sind sich ihre Mitglieder, die jeweils über Erfahrungen und Subjektivitäten verfügen, nicht vollständig darüber einig, wie bestimmte Konflikte gelöst werden sollen.

Hier tritt normalerweise Dissens auf, und es ist wichtig, dass durch Debatten und Diskussionen sofort ein Weg gefunden wird, um ihn zu lindern, um zu vermeiden, dass Meinungsverschiedenheiten die ursprüngliche Vereinigung der Gruppe untergraben.

Es sollte beachtet werden, dass es oftmals aufgrund von Meinungsverschiedenheiten möglich ist, einen Konsens über ein Thema zu erzielen, und dies ist genau aus Diskussionen und Debatten möglich.

Zum Beispiel kann die Lösung eines Problems, das die Meinungen einer Gemeinschaft spaltet und als solches Dissens erzeugt, durch eine ruhige Diskussion überwunden werden, und obwohl die verschiedenen gegnerischen Parteien ihre Positionen nicht ändern, können sie eine erreichen Konsens, um es bestmöglich zu lösen.

Förderung von Entwicklung, Dialog und Toleranz

Meinungsverschiedenheiten wirken sich äußerst positiv auf die Entwicklung und das Wachstum einer Gemeinschaft aus, wenn aufgrund der Debatte über Ideen und der Suche nach Konsens entschieden wird, sich dieser zu stellen.

Und so ist es auch, denn Dissens fördert immer den Dialog, und wie wir wissen, gibt es nichts Besseres, als die Themen, über die wir uns nicht einig sind, ruhig und offen zu sprechen und zu diskutieren.

Aus den oben genannten Gründen sollte Dissens als ein unverzichtbares und natürliches Problem angesehen werden, das in einer reifen Gesellschaft auftritt, die Unterschiede toleriert und in der die Meinungsfreiheit aller über alle Dinge herrscht, ohne Grenzen oder jegliche Differenzierung. Kein Grund.

Nun, diese Freiheit muss immer respektiert und beschränkt werden, nur um andere zu respektieren und ein harmonisches Zusammenleben zu ermöglichen. Das heißt, Sie können diese nicht angreifen, indem Sie ohne Vorsichtsmaßnahmen alles sagen, was anderen schadet. Dies muss die grundlegende Grenze sein.