Definition von Ebenen

Der Begriff "Ebenen" ist der Plural des Substantivs "Ebene". Es bezieht sich auf das Vorhandensein von Stadien und Zuständen, die in einer bestimmten Situation auftreten und im Allgemeinen aus zwei oder mehr von ihnen bestehen. Die Wortebenen sind auf eine signifikante Anzahl von Phänomenen und Situationen anwendbar, solange die Bedingung der Unterscheidung zwischen den Teilen, aus denen dieses Phänomen oder diese Situation besteht, besteht.

Wir können eine Ebene (getrennt von anderen) als einen konkreten oder abstrakten Raum definieren, der durch bestimmte Regeln und Elemente gekennzeichnet ist. Diese Elemente sind insbesondere diejenigen, die es von anderen Ebenen unterscheiden, die existieren können und die niedriger oder höher sein können. In diesem Sinne impliziert eine Ebene immer die Existenz anderer differenzierter Ebenen sowie die implizite Abfolge von Stufen, die einen Weg zu einem bestimmten Ziel oder Ziel markieren.

Normalerweise taucht der Begriff der Niveaus in einigen Bereichen oder Räumen auf, insbesondere wenn es um Bildungsniveaus oder berufliche Niveaus geht. Viele der vom Menschen geschaffenen Institutionen erfordern eine deutliche Differenzierung in Bezug auf die Ebenen, um Ordnung und kontinuierlichen Fortschritt in Richtung eines höheren Ziels zu ermöglichen. Eine solche Situation tritt eindeutig auf, wenn man Teil einer Bildungseinrichtung ist und alle für das Erreichen des Diploms festgelegten Phasen abschließen muss. oder wenn man in einem Unternehmen arbeitet, das in Hierarchieebenen organisiert ist, die schließlich erreicht werden können, wenn man sich als Profi verbessert.

Im speziellen Fall der Bildung können wir also drei Stufen finden, wobei die ersten beiden als Primar- und Sekundarstufe als grundlegend und obligatorisch angesehen werden, während die Tertiärstufe, die der Lehre an den Universitäten entspricht, dies nicht ist.

Grundstufe

Die Primarstufe, auch als Grund- oder Grundschulbildung bezeichnet, garantiert dem Einzelnen eine angemessene Alphabetisierung, dh in der Zeit, die normalerweise sechs Jahre dauert und mit Abschlüssen gekennzeichnet ist, lernen wir, zu lesen, zu schreiben und Berechnungen durchzuführen und einige grundlegende Konzepte verstehen, die für unsere Leistung in der Gesellschaft wesentlich sind.

Das Ziel dieser Stufe ist es, den Schülern ein gemeinsames und umfassendes Training zu bieten, das es ihnen ermöglicht, ihre motorischen, persönlichen, Beziehungs- und sozialen Fähigkeiten zu entwickeln.

Kinder gehen zwischen fünf und sechs Jahren in die Grundschule und enden zwischen 12 und 13 Jahren.

Es ist obligatorisch, wie wir bereits betont haben, und es ist der obligatorische vorherige Schritt, um in die nächste Ebene eintreten zu können, die zweitrangig ist.

Sekundäre Ebene

Die Sekundarstufe oder Sekundarstufe ist der vorherige Schritt zum Studium der Sekundar- oder Hochschulbildung. In jedem Fall wird vorgeschlagen, den Schüler so vorzubereiten, dass er die nächste Stufe erreichen und Fähigkeiten, Fertigkeiten und Werte entwickeln kann, die erlauben Sie ihm, zufriedenstellende Leistungen in der Gesellschaft zu erbringen. Es sollte auch beachtet werden, dass in dieser Bildungsphase betont wird, dass der Schüler bestimmte Fähigkeiten entwickelt, mit denen er einen Beruf entwickeln kann, sobald er die Schule verlässt.

Im Sekundarbereich wird es zwischen 13 und 17 Jahren angewendet.

Tertiärstufe

Und wir bezeichnen alle Bildungszentren oder Bildungseinrichtungen als Hochschul- oder Hochschulbildung, die es Ihnen ermöglichen, eine berufliche Laufbahn einzuschlagen und nach Abschluss einen Abschluss oder einen höheren Abschluss zu erhalten. Dies ist unter anderem bei einem Anwalt, Arzt, Zahnarzt, Tierarzt oder Designer der Fall.

Zu ihren Anforderungen gehört es, über 17 Jahre alt zu sein und die High School erfolgreich abgeschlossen zu haben, ein vorbereitender Schritt.

Eine weitere häufige Bedingung vor dem Betreten dieses Levels ist, einen Einstiegskurs zu belegen und diesen zu bestehen.

Der gleiche Begriff kann auch in anderen Bereichen als dem gerade erwähnten Bildungsbereich verwendet werden. Zum Beispiel spricht man von geologischen oder geografischen Ebenen, um die unterschiedliche Höhe zwischen den verschiedenen Räumen auf dem Planeten zu markieren; die Ebenen oder Stockwerke eines Gebäudes; unter anderem die Leistung bestimmter Maschinen oder Naturphänomene. In jedem dieser Fälle beziehen wir uns auf die Idee der Abfolge von Stufen, die durch bestimmte Merkmale begrenzt sind und von anderen vorangegangenen oder aufeinanderfolgenden Stufen begleitet werden.