Definition von Ernsthaftigkeit

Der Begriff Ernst hat zwei Bedeutungen. Einerseits drückt es den Mangel an Freude eines Menschen und andererseits die verantwortungsvolle Haltung gegenüber etwas aus.

Wir sagen, dass jemand es ernst meint, wenn er seine Zufriedenheit mit der Normalität nicht ausdrückt. Ernsthaftigkeit wird normalerweise in der Gesichtsgeste, dem Tonfall und dem Stil einer Person gesehen. Das ernsthafte Verhalten kann auf geringen lebenswichtigen Optimismus, Schüchternheit oder auf eine Eigenschaft zurückzuführen sein, die durch eine vorübergehende Situation verursacht wird. Dieses Persönlichkeitsmerkmal ist typisch für zurückhaltende Menschen, die in einigen Formen (Traurigkeit, Melancholie, Nostalgie, Bitterkeit usw.) wenig kontaktfreudig oder zum Pessimismus neigen.

Da es sich um eine Beurteilung handelt, die auf dem äußeren Erscheinungsbild oder einigen Indikationen basiert, entspricht sie nicht immer dem wahren Charakter. In der Tat kann hinter der ernsten Geste jemand stehen, der lustig und mit Sinn für Humor ist, so dass ihre Ernsthaftigkeit äußerlich und offensichtlich ist.

Ernsthaftigkeit als Haltung persönlicher Verantwortung manifestiert sich in Bezug auf die täglichen Verpflichtungen. Wenn jemand seine Verpflichtungen erfüllt, pünktlich ist, keine Ausreden macht und ehrlich ist, wird gesagt, dass er eine ernsthafte Person ist. Ihre Ernsthaftigkeit wird sozial als Tugend angesehen, und daher werden diese Arten von Personen bei der Erfüllung von Verpflichtungen bei der Arbeit oder in einem anderen Bereich geschätzt.

Wenig Ernst

Zu sagen, dass jemand oder etwas nicht ernst ist, bedeutet, dass es negativ bewertet wird, dass es kein Vertrauen schafft und dass es wenig Glaubwürdigkeit erzeugt.

Es gibt viele Möglichkeiten, unseriös zu sein. Wahrscheinlich ist der Hauptgrund der Widerspruch zwischen dem, was gesagt und getan wird. Menschen, die falsch oder scheinheilig sind oder ihre Meinung leicht ändern, werden als nicht ernst eingestuft. In ähnlicher Weise kann ein Projekt, das nicht über eine ausreichende Grundlage verfügt, auch auf diese Weise berücksichtigt werden.

Die Berücksichtigung von wenig Ernsthaftigkeit birgt die Gefahr, dass sie auf persönlichen Vorurteilen beruht. Dies ist, was mit dem Aussehen einiger Leute passiert, die Tätowierungen, einen anderen Haarschnitt und einen unkonventionellen Stil haben. Ihr Aussehen ist manchmal verwirrt und sie werden einfach aufgrund einiger äußerer Merkmale, die nicht mit ihrem Verantwortungsniveau oder ihrem Engagement zusammenhängen, als nicht sehr ernst beschrieben. In gleichem Maße sind Formalitäten in der Kleidung und im Aussehen Anzeichen dafür, dass jemand ernsthaft und zuversichtlich ist. Zusammenfassend wird anerkannt, dass die Einschätzung der Ernsthaftigkeit komplex ist und uns leicht zur Täuschung führen kann.