Definition der Nachfrage

Im Allgemeinen bezieht sich ein Anspruch auf einen Antrag, eine Petition oder einen Anspruch. Der Begriff enthält jedoch je nach Kontext, in dem er verwendet wird, andere Verweise..

Auf Antrag des GesetzesZum Beispiel wird eine Klage sein diese Aufforderung oder Behauptung, dass eine Person, ein Unternehmen, eine Körperschaft oder eine Vereinigung gegen eine andere Person vorgehen wird, die eine vorherige Vereinbarung zwischen beiden ignoriert oder unbekannt hat, unter anderem ein Recht.

Auf der anderen Seite, In Wirtschaft, Nachfrage ist definiert als die Menge und Qualität von Waren und Dienstleistungen, die zu den unterschiedlichen Preisen gekauft werden können, die der Markt von einem Verbraucher oder einer Gruppe von Verbrauchern zu einem bestimmten Zeitpunkt vorgeschlagen hat.

Natürlich hängen die Waren, die die Verbraucher kaufen möchten, immer von ihrer Kaufkraft ab.

Die Nachfrage wird grafisch durch die Nachfragekurve ausgedrückt. Die Steigung, die diese Kurve zeigt, bestimmt, wie die Nachfrage angesichts eines Rückgangs oder Anstiegs des Preises der Ware steigt oder sinkt. Deshalb werden wir über die Elastizität der Nachfragekurve sprechen und drei verschiedene Arten davon finden. Elastisch: Wenn die Elastizität der Nachfrage größer als 1 ist, ist die Variation der nachgefragten Menge um einen Prozentsatz höher als die des Preises. Im unelastischen Fall tritt das Gegenteil auf, wenn die Nachfrage kleiner als 1 ist und die Variation der nachgefragten Menge einen Prozentsatz unter dem Preis liegt. Und die Einheitselastizität ist gegeben, wenn die Elastizität gleich 1 ist, dann ist die Variation der nachgefragten Menge proportional zum Preis.

Die Faktoren, die die Nachfrage eines Individuums bestimmen, sind der Preis der Ware, das Einkommensniveau, der persönliche Geschmack, der Preis für Ersatzwaren und der Preis für ergänzende Waren.

Fast immer zeigt die Nachfragekurve eine abnehmende Ausrichtung, denn je höher der Preis, desto weniger kaufen die Verbraucher.

Eine weitere wichtige Überlegung, die bei der Nachfrage berücksichtigt werden muss, ist, dass je mehr Menschen etwas, ein Gut oder eine Dienstleistung X wollen, die in allen Preisen nachgefragte Menge eher zunimmt als abnimmt, was im Volksmund als bekannt ist Gesetz der Nachfrage, je höher der Preis, desto niedriger die Nachfrage und je niedriger der Preis, desto höher die Nachfrage.