Definition von Merkmalen: Typen und erklärender Wert

Was ist eine Funktion? Es ist ein Merkmal oder eine Singularität, die jemanden oder etwas identifiziert. Normalerweise wird der Begriff im Plural verwendet, da es mehrere Elemente gibt, die dazu dienen, die verschiedenen Realitäten zu beschreiben. Es ist erwähnenswert, dass jene Themen, die unterscheiden und unterscheiden, mit der Persönlichkeit, dem Charakter, dem physischen Erscheinungsbild einer Person oder dem symbolischen Aspekt verbunden sein können. Genau genommen hat es seinen Ursprung im Griechischen vom Wort kharakteristikos (verstanden als das Detail einer Person, die es erlaubt, es zu unterscheiden, es zu unterscheiden), und dies kommt von kharakter (Charakter).

Ebenso werden Merkmale oder technische oder natürliche Aspekte dieser Informationen genannt, die für ein Subjekt, ein Objekt oder einen Zustand typisch sind und diese als solche definieren.

Alle Aspekte oder Variablen, die den Zustand und die Identität einer bestimmten Entität ausmachen, sind enthalten. Dies können sowohl eine Person als auch ein Tier, eine Pflanze, ein Objekt oder sogar ein Zustand oder Szenario sein.

Feature-Typen

Physische Beschreibung

Alles, was eine bestimmte Form hat, kann anhand von beobachtbaren Eigenschaften beschrieben werden. So zeigt ein Individuum Besonderheiten in Bezug auf seine Größe und sein äußeres Erscheinungsbild und wir sprechen von einer bestimmten Größe, einem bestimmten Gewicht, der Farbe seiner Augen und Haare usw. Wenn wir uns auf ein bestimmtes Objekt oder ein bestimmtes Gebiet beziehen, geben wir auch eine Reihe physikalischer Elemente an.

Möchten Sie erweitern ?: Physikalische Eigenschaften

Psychologische Beschreibung

Wenn wir eine Person treffen, die über ihr physisches Erscheinungsbild hinausgeht, können wir bereits über ihre psychischen Eigenschaften sprechen. Ein Individuum kann großzügig, aufrichtig, impulsiv und freundlich sein, und all diese Persönlichkeitsmerkmale drücken die verschiedenen Aspekte seiner menschlichen Dimension aus.

Wenn wir uns auf Tiere beziehen, sprechen wir von körperlicher Erscheinung, aber auch von Temperament (zum Beispiel sagen wir, dass ein Hund groß und liebevoll ist).

Möchten Sie erweitern?: Persönlichkeit und die 8 existierenden Typen nach Carl Jung

Objektivität und Subjektivität

In einer Beschreibung können wir objektive oder subjektive Merkmale oder eine Kombination aus beiden verwenden. In der Sprache des Alltags ist es üblich, sowohl subjektive als auch objektive Begriffe zu verwenden (wir sagen, dass eine Person objektiv groß und freundlich ist, ein eindeutig subjektives und meinungsbildendes Merkmal). Im wissenschaftlichen Kontext müssen die Merkmale jeder Realität objektiv angegeben werden, andernfalls fällt sie in den Subjektivismus, einen antisozialen Ansatz.

Ein subjektiver Blick und unterschiedliche Meinungen

Andererseits ist es wichtig zu erwähnen, dass die Eigenschaften, die über jemanden oder etwas erwähnt werden, oft aus der Subjektivität eines jeden resultieren, weil zum Beispiel für mich jemand der netteste zu mir ist und für einen anderen möglicherweise nicht überhaupt. In der Zwischenzeit kann Juan für jemanden sehr dunkles Haar haben und für einen anderen kann dieses Haar nicht dunkel genug sein.

Ein weiterer Fall, in dem die Merkmale detailliert beschrieben werden, ist die Beschreibung oder Definition von a sozialer Satz wie eine ethnische Gruppe, eine Nation, eine politische Partei. Alle diese Entitäten haben eindeutige und gemeinsame Punkte, die sie als solche definieren und ihnen im Gegensatz zu anderen derselben Klasse eine Identität verleihen. Wie in den oben genannten Fällen erleichtern sie gegebenenfalls die Differenzierung und Inklusion.

Erklärungswert: der Haupt- und der Nebenwert

Nicht alle Merkmale haben den gleichen erklärenden Wert. In der Tat sind einige von ihnen wesentlich und bilden die Grundlage von etwas, während andere akzessorisch oder zweitrangig sind. Wenn wir, um ein einfaches Beispiel zu nennen, im Fußball denken, sind seine Hauptmerkmale die Grundregeln des Spiels und die sekundären die Aspekte, die in das Spiel eingreifen, aber nicht dessen Wesen ausmachen (die Abseitsregel ist grundlegend und wesentlich Fußball spielen, aber die Wahl des einen oder anderen Feldteils ist zweitrangig.

Die Definition der Eigenschaften einer Sache erfolgt in verschiedenen Bereichen, von denen einer der technischen der häufigste ist.

Zum Beispiel die Gründung von technische Eigenschaften die ein Gerät oder ein technologisches Artefakt konfigurieren. Vor dem Erwerb eines Geräts oder einer Vorrichtung, beispielsweise eines Autos, wird häufig auch ein Detail der Aspekte empfangen, aus denen es als solches besteht. Darunter Klasse und Qualität des Motors, erreichte Höchstgeschwindigkeit, Innenraumzusammensetzung des Fahrzeugs, Art der Karosserie und der Räder, Zubehör und / oder spezielle Anbaugeräte usw.

Ein anderer Fall kann beim Kauf eines Mobiltelefons oder eines Computers auftreten. Häufig legt der Verkäufer die spezifischen Spezifikationen des Geräts detailliert fest, auch im Vergleich zu anderen ähnlichen oder verwandten. Zum Beispiel Art des Speichers, Bildschirm, spezielle Optionen, Preis, Verwendung und Funktionen.

In diesem und in diesem Sinne ist die Kenntnis der Eigenschaften, die dieses oder jenes Artefakt aufweist, entscheidend, wenn sie erworben werden oder nicht, da es genau das Vorwissen über einige Probleme ist, die bestimmte Geräte oder Maschinen haben, die jemanden dazu bringen, den Kauf zu lieben . Wenn man im Produktangebot nicht die Eigenschaften präsentiert, die gesucht werden, werden wir es nicht kaufen und wenn wir uns zu denen neigen, die dies tun.

Besonderheiten im Tierreich beobachtet

Auch Tiere und Pflanzen haben neben Menschen und Gegenständen ihre eigenen und sehr charakteristischen Merkmale ihrer Art, zum Beispiel hat eine Katze die folgenden Merkmale: Sie hat vier Beine, einen Körper, der mit reichlich Fell bedeckt ist, und Miauen.

Virtuelle Welt der Spieler

Auf Wunsch der RollenspieleDas Konzept der Charakteristik erlaubt es, jene Eigenschaft zu bezeichnen, die ein fiktives, imaginäres Wesen definiert, das eindeutig an dem oben genannten Spiel teilnimmt. Nun können die fraglichen Merkmale geistig oder körperlich sein und werden immer aus numerischen Werten ausgedrückt, die auf einem Blatt aufgezeichnet sind, das formal als Zeichenblatt bezeichnet wird.

Fotolia Fotos: pakpong / kuroksta / rodjulian