Definition von jetzt

Der Begriff jetzt bezeichnet den Zeitraum, der in der Gegenwart stattfindet und der sich weder in die Zukunft noch in die Vergangenheit erstreckt. Jetzt wird normalerweise ein Moment betrachtet, da alles, was vor einer Sekunde passiert ist, vorbei ist und alles, was nach dieser Sekunde passiert, Zukunft ist. Der Begriff des Jetzt kann jedoch sehr subjektiv definiert werden, da er je nach Situation Stunden, Tage oder Monate dauern kann, beispielsweise wenn gesagt wird, dass das Jetzt einer Person das Stadium ist, in dem sie sich niedergelassen, eine Familie gegründet und sich entwickelt hat eine eigene Karriere.

Der Begriff des Jetzt als zeitlichen Raum ist ein Begriff, den alle Menschen unabhängig von der Kultur oder Zivilisation, zu der sie gehören, haben. Und das unterscheidet sie auch von den anderen Tieren, die keine bewusste Vorstellung vom Lauf der Zeit, der Gegenwart, der Zukunft oder der Vergangenheit haben. Jede Kultur und Zivilisation hat jedoch die Idee des Jetzt anders interpretiert, da für einige die Gegenwart ein weiterer Punkt in einer zirkulären Abfolge von Zeit ist, die Perioden verursacht, die sich wiederholen, und dass jeder Zyklus erneut beginnt, während für bei anderen ist die Idee der Gegenwart in der Idee der Linearität von Ereignissen enthalten.

Wie gesagt, die Idee ist vorerst sehr subjektiv und kann sogar von Situation zu Situation variieren. Dies ist so, weil die Gegenwart sowohl etwas Dauerhaftes als auch etwas Momentanes, Flüchtiges und sehr Kurzes sein kann. Normalerweise wird die Idee von jetzt verwendet, um die Sofortigkeit oder Unmittelbarkeit von etwas zu markieren, aber in anderen Fällen kann sie auch als Teil einer längeren und dauerhafteren Zeitspanne verwendet werden, die eine Phase im Leben eines Menschen markiert.