Definition von Begasung

Begasung ist eine Aktion, die in Häusern, Wohnungen, Gebäuden, anderen Konstruktionen und Feldern durchgeführt wird und darin besteht, diese Räume von Gas oder Rauch zu desinfizieren. Die Hauptaufgabe der Begasung der oben genannten Orte besteht darin, die Anwesenheit von Insekten, Nagetieren und anderen Arten zu verhindern oder diese zu dezimieren, wenn bereits bekannt ist, dass sie ein Nest gebildet haben. Das heißt, ein offener Bereich oder ein geschlossener Ort wird durch ein chemisches Mittel gereinigt, das als Begasungsmittel bezeichnet wird. Wir müssen betonen, dass diese Substanzen in der Lage sind, die am meisten überholten Räume wie Löcher, Rillen und Risse zu durchdringen.

Abhängig von der Art des zu bekämpfenden Schädlings wird eine bestimmte Art der Begasung und auch eine bestimmte Substanz verwendet. Kakerlaken, Mücken, Ameisen, Nagetiere, Fliegen sind die Hauptziele des Sprühens.

Auf Freiflächen wie öffentlichen Plätzen oder auf Feldern ist es üblich, bei Mückenbefall eine Begasung durchzuführen oder Schädlinge zu verhindern, die sich auf die Ernte auswirken.

Das Spritzgerät ist die am häufigsten verwendete Maschine, mit der es begast wird, und in den Fällen, in denen ein großer Bereich abgedeckt werden muss, wie z. B. auf den Feldern, wird es von Leichtflugzeugen begast.

Die Begasung kann vom Hausbesitzer ab dem Kauf der für diesen Zweck bestimmten Produkte durchgeführt werden, oder es kann ein auf diesen Service spezialisiertes Unternehmen eingestellt werden. Am ratsamsten ist natürlich, dass die Aufgabe von geeignetem Personal ausgeführt wird, da die verwendeten Substanzen normalerweise für Menschen und Haustiere giftig sind und es beispielsweise sehr wichtig ist, dass die Handhabung von Personen mit Kenntnissen durchgeführt wird.

In der Medizin: Verabreichung von Arzneimitteln durch Dampf

Andererseits hat das Konzept eine Anwendung auf dem Gebiet der Medizin, die weniger verbreitet ist als die oben angegebene und die die Wirkung der Verabreichung von Arzneimitteln, Heilmitteln, über Dampf bezeichnet. Die Person kann mit Dampf ins Haus gebracht werden, oder der Patient sollte das Arzneimittel einatmen. Viele Asthmapatienten müssen sich dieser Art der Medikamentenabgabe unterziehen, da dies die effektivste ist.

Foto: iStock - Cylonphoto