Was ist Angebot und Nachfrage? »Definition und Konzept

Wenn es um Angebot und Nachfrage geht, sind wir im Bereich der Wirtschaft. Angebot und Nachfrage hängen mit Preisen, Löhnen, dem Markt und der Wirtschaft im Allgemeinen zusammen.

Das Gesetz von Angebot und Nachfrage

Das Wirtschaftssystem, das die Wirtschaft regiert, ist der Kapitalismus, und die wirtschaftliche Aktivität wird als Markt bezeichnet, der von Angebot und Nachfrage bestimmt wird. Die Nachfrage ist die Menge an Waren oder Dienstleistungen, die Verbraucher bereit sind, auf dem Markt zu kaufen. Lieferung ist die Menge an Waren oder Dienstleistungen, die zu einem bestimmten Preis zu einem bestimmten Zeitpunkt verkauft werden können. Aus dem Verhältnis von Angebot und Nachfrage ergibt sich der Preis eines Produkts oder einer Dienstleistung. Dies bedeutet, dass bei einer großen Nachfrage nach einem Produkt und wenigen Angeboten der Preis tendenziell steigt, bei einem hohen Angebot für ein Produkt jedoch der Preis des Produkts tendenziell sinkt. Dieser Mechanismus ist als Gesetz von Angebot und Nachfrage bekannt.

Das Gesetz von Angebot und Nachfrage ist sehr intuitiv. Es sagt uns, dass Unternehmen bereit sein werden, zu niedrigen Preisen sehr wenig von etwas anzubieten, aber zu höheren Preisen wird es mehr von einem Produkt anbieten. Mit anderen Worten, durch die Erhöhung des Verkaufspreises ist ein Unternehmen bereit, mehr zu verkaufen. In Bezug auf die Nachfrage passiert jedoch etwas anderes, da der Verbraucher bereit ist, viel zu konsumieren, wenn es niedrige Preise gibt, und wenig konsumiert, wenn die Preise hoch sind.

Auf diese Weise wird beobachtet, wenn wir den Mechanismus von Angebot und Nachfrage in einem Diagramm zusammenfassen, das seine Entwicklung ausdrückt, dass es einen Punkt gibt, an dem beide Fragen zusammenkommen, so dass Angebot gleich Nachfrage ist.

Dies impliziert eine Situation des Marktgleichgewichts, in der Verbraucher und Verkäufer eine Art natürliche Einigung über den Endpreis eines Produkts erzielen. Offensichtlich besteht eine solche Vereinbarung nicht in der Realität, sondern in der Dynamik des Marktes.

Das Gesetz von Angebot und Nachfrage hängt wiederum mit den Veränderungen und Transformationen zusammen, die sich auf die Wirtschaft auswirken. Angenommen, eine Technologie erfährt eine signifikante Verbesserung. In diesem Fall wirkt sich dieser Umstand auf den Preis dieser Technologie aus (das technologische Produkt wird zu einem niedrigeren Preis und in einer größeren Menge verkauft). Nehmen wir ein konkretes Beispiel: Wenn in der Automobilindustrie ein effektiverer Roboter zum Bau von Fahrzeugen verwendet wird, können die Kosten für jedes Auto gesenkt und zu einem niedrigeren Preis verkauft werden, während mehr Einheiten produziert werden.

Fotos: iStock - mihailomilovanovic / milindri