Was ist wirtschaftliche Gewalt? »Definition und Konzept

Wirtschaftliche Gewalt ist eine Form der Kontrolle und Manipulation, die in der Beziehung des Paares auftreten kann und die sich in der mangelnden Freiheit zeigt, die der Angreifer dem Opfer bietet, um die notwendigen Kosten zu decken, um seine Bedürfnisse zu decken. Das Opfer muss ständig begründen, was es getan hat, wo es das Geld ausgegeben hat und außerdem hat es nicht das Budget mit der Freiheit, die es verdient.

Bis zu dem Punkt, dass selbst Frauen, die arbeiten, aber unter wirtschaftlicher Gewalt leiden, ihr Gehalt jeden Monat ihrem Partner geben müssen und er derjenige ist, der das Geld verwaltet. Unter diesem Gesichtspunkt wird die Wirtschaft zu einer Form von Gewalt aufgrund des Leidens, das dadurch entsteht, dass man ständig von jemandem abhängig ist, der Geld in eine Form von Almosen verwandelt. Der Angreifer gibt dem Opfer einen gezählten Betrag, um tägliche Aufgaben wie den Einkaufskorb zu erledigen. Und er beschwert sich, wenn er sich bei dieser Art von Verfahren lange Zeit verspätet hat.

Kontrolle und Manipulation

Wirtschaftliche Gewalt ist eine Form des Machismus, die das Opfer auf das (auch emotionale) Überlebensniveau beschränkt. Eine Möglichkeit, Geld auszubeuten, bei der der Angreifer seinen eigenen Nutzen auf Kosten des eigenen Wohlergehens des Opfers sucht.

Es gibt auch andere mögliche Symptome wirtschaftlicher Gewalt, zum Beispiel, dass der Mann, der sie ausübt, die Arbeit seiner Partnerin als Hausfrau nicht schätzt, falls sie diejenige ist, die diese Verantwortung vollständig übernimmt, ihre Rolle unterschätzt und dies nicht tut erlauben Sie ihr, sich auf professioneller Ebene zu projizieren.

Andererseits ist es bei beiden Arbeiten auch möglich, dass irgendeine Art von wirtschaftlicher Gewalt auftritt, wenn er ein höheres Gehalt verdient und daher eine Art Überlegenheit gegenüber dem Opfer zeigt.

Selbstschaden

Wirtschaftliche Gewalt beeinträchtigt das Selbstwertgefühl des Opfers, da es aufgrund dieses fehlenden Zugangs zu finanziellen Ressourcen nicht die Freiheit hat, viele der Pläne auszuführen, die es ausführen möchte.

Es sollte darauf hingewiesen werden, dass diese Form der Kontrolle zwar häufiger von Männern ausgeübt wird, aber auch von einer Frau durchgeführt werden kann. Es ist auch möglich, dem Opfer zu drohen, es ohne finanzielle Unterstützung aus dem Haus zu werfen.

Fotos: iStock - Zinkevych / CreativaImages