Formatdefinition

Das Format ist der Satz von technischen und Präsentationsmerkmalen eines Textes, Objekts oder Dokuments in verschiedenen Bereichen, sowohl real als auch virtuell.

Format wird als Sammlung von Aspekten der Form und des Erscheinungsbilds bezeichnet, die verwendet werden, um eine Entität von einer anderen zu unterscheiden, in analogen und digitalen Einstellungen, in grafischen Veröffentlichungen und in Webdateien und in allen Arten von Bereichen.

Der Begriff Format kann sich auf verschiedene Arbeitsbereiche beziehen. In grafischen Veröffentlichungen wird die darin enthaltene Druckmodalität beispielsweise als Format bezeichnet. Das Format wird auch verwendet, um sich auf Arten von audiovisuellen Produkten zu beziehen, z. B. wenn ein Miniserieformat von einem Einheitsprogramm im Fernsehen oder ein Musikprogramm von einem relationalen Programm im Radio unterschieden wird.

Beim Rechnen hat das Konzept des Formats auch viele verschiedene Bedeutungen. Die gebräuchlichste Art, sich auf diesen Begriff zu beziehen, ist das Format, das als Unterscheidung zwischen Speicher- und Dateimodus verstanden wird. Die Formate unterscheiden sich je nach Inhalt jeder Datei auf einem Computer. Beispielsweise unterscheidet sich ein MP3-Format (für Musik oder Audio) vom DOC-Format (Textformat) und auch vom PPT-Format (für eine Diashow).

Sie können auch über das Format einer Festplatte in Bezug auf die Partitionen sprechen, in die ein bestimmtes System unterteilt ist, als Unterteilung in Dateien oder Ordner und Dateien. Beim "Formatieren" geht es darum, eine Festplatte für das Entleeren und die spätere Verwendung vorzubereiten.

Schließlich wird das Format auch häufig als alle Details und Eigenschaften bezeichnet, die ein digitales Objekt ausmachen. In einem Textdokument beispielsweise die Schriftart, die Farben, die Aufnahme von Bildern und Titeln usw. In einer Diashow hingegen die Verwendung von Effekten oder Animationen. In einem Bildeditor erfolgt die Änderung desselben durch Retusche oder spezielle Funktionen.