Definition der allgemeinen Chemie

Die Chemie ist eine wissenschaftliche Disziplin, in der Struktur, Zusammensetzung und Eigenschaften der Materie untersucht werden. Materie wird als alles verstanden, was existiert, von dem, was lebt, bis zu dem, was leblos ist. Man kann daher sagen, dass sich die Chemie auf die Untersuchung der Verbindungen konzentriert, aus denen Materie besteht.

Mit anderen Worten, die Chemie befasst sich mit der Natur der Materie, ihrer atomaren Zusammensetzung, ihrer Struktur und den verschiedenen Zuständen der Materie.

Eigenschaften chemischer Verbindungen

Die Eigenschaften der verschiedenen chemischen Verbindungen werden in zwei Kategorien eingeteilt: intensiv oder umfangreich. Ersteres sind solche, die nicht von der Materiemenge abhängen, dh das Volumen eines Stoffes spielt keine Rolle, da seine Eigenschaften nicht von diesem Faktor abhängen (die wichtigsten intensiven Eigenschaften sind Dichte, Temperatur oder Siedepunkt).

Umfangreiche Eigenschaften hängen wie bei Volumen oder Gewicht von der Menge ab (zum Beispiel nimmt eine Masse von 100 Gramm Stahl nicht das gleiche Volumen ein wie eine Masse von einem Kilogramm).

Struktur der Materie

Alle Materie ist in Atomen strukturiert. Das Atom besteht aus zwei Teilen: Im Inneren befindet sich ein Kern, der fast die gesamte Masse des Atoms darstellt, und ein äußerer Bereich oder eine elektronische Wolke, die fast das gesamte Volumen des Atoms darstellt.

Sowohl der Kern als auch seine Elektronenwolke haben kleinere Teilchen vom subatomaren Typ. Im Kern befinden sich etwa 200 subatomare Teilchen, wobei Protonen und Neutronen am relevantesten sind. In der elektronischen Wolke befinden sich Elektronen, negativ geladene Teilchen, die sich um den Kern drehen.

Zusammensetzung der Materie

Wenn Materie nach den verschiedenen chemischen Substanzen analysiert wird, aus denen sie besteht, kann eine große Materialvielfalt gefunden werden, die in reine Substanzen oder Gemische unterteilt ist.

Reine Substanzen können wie folgt klassifiziert werden: solche, die aus einem einzelnen Element bestehen (z. B. Sauerstoff) oder solche, die aus zwei oder mehr chemischen Elementen bestehen (z. B. Wasser, das aus Wasserstoff und Sauerstoff besteht).

Andererseits werden Gemische aus zwei oder mehr als zwei verschiedenen Komponenten nach ihrem Aussehen in zwei große Gruppen eingeteilt: solche Gemische, deren Komponenten gleichmäßig über das Volumen verteilt sind, oder solche Gemische, die mit bloßem Auge unterschieden werden können verschiedene Substanzen in einer materiellen Masse.

Fotos: Fotolia - Traimak / Biker3