Definition von künstlerisch

Eigene oder mit Kunst verwandte

Der Begriff künstlerisch bezieht sich auf alles, was mit Kunst zu tun hat, insbesondere auf die bildende Kunst. "Juan wurde zum künstlerischen Leiter des Instituts ernannt."

Was ist die Kunst?

Unter Kunst versteht man unter all jenen Kreationen des Menschen, die einen sensiblen Blick auf die Welt ausdrücken; Sie können sowohl real als auch imaginär sein. Durch verschiedene plastische, klangliche oder sprachliche Ressourcen ist es mit Kunst möglich, unter anderem Empfindungen, Wahrnehmungen, Emotionen, Ideen auszudrücken.

Die schönen Künste

Andererseits sind die schönen Künste jene Künste, deren Hauptaufgabe es ist, Schönheit auszudrücken. Architektur, Malerei, Skulptur, Musik, Tanz, Malerei und Literatur gelten als die ersten und klassischsten; Einige Zeit nach dieser Klassifizierung und mit dem Erscheinen des Kinos wurde es auch in die Grundliste aufgenommen, weshalb es als siebte Kunst betrachtet und bezeichnet wird.

Ebenso wird Fotografie von vielen als die achte Kunst angesehen, während die Frage weiterhin diskutiert wird, weil es auf der anderen Seite andere gibt, die argumentieren, dass es sich um eine Erweiterung der Malerei handelt. Auch der Comic hat Kontroversen ausgelöst, weil diejenigen, die ihn nicht als Kunst bewerben, sagen, dass er eine Art Brücke zwischen Malerei und Kino ist. Obwohl es derzeit keine Diskussion gibt, Mode, Fernsehen und Werbung in die Liste der bildenden Künste aufzunehmen, werden sie in gewisser Weise als künstlerische Disziplinen angesehen, da sie in überschüssigen Kunst- und Gutsproben zu finden sind.

Der Künstler, eine besondere Sensibilität zu schaffen

Die Person, die Kunstwerke herstellt oder produziert, wird als Künstler bezeichnet. So wird ein Künstler unter anderem Kreationen, Gemälde, Skulpturen, Musik, Tänze, Filme, Fotografien, Konstruktionen produzieren.

Dies sind Menschen, die eine besondere Sensibilität haben, wenn sie eine Arbeit erstellen oder eine Aktivität entwickeln. Es ist normalerweise ein angeborenes und natürliches Talent, das sich in ihnen spontan entwickelt, obwohl es natürlich auch sein kann, dass diesbezüglich eine spezielle Ausbildung durchgeführt wurde.

Ebenso müssen Künstler, unabhängig von ihren Handlungsfeldern, eine bestimmte Technik beherrschen, die der von ihnen gezeigten Kunst innewohnt. Und wir müssen auch betonen, dass sie ihre künstlerische Tätigkeit professionell ausüben können, das heißt, sie praktizieren sie und es ist ihr Lebensunterhalt, sie verdienen Geld für ihre Verwirklichung, oder wenn dies nicht gelingt, kann es eine Amateurpraxis als Hobby sein und tue es in diesen freien Momenten ihres Lebens.

Unabhängig vom Gebiet wird der Künstler bei der Schaffung eines Objekts oder bei der Entwicklung der entsprechenden Aktivität immer danach streben, Schönheit zu erzeugen. Schönheit im Prinzip und auch Originalität sind Aspekte, die Künstler niemals außer Acht lassen, im Gegenteil, sie gehen auf diese Suche. Ein weiterer Aspekt, der sich aus dem oben genannten ergibt, ist die Kommunikation von Gefühlen, Ideen, Konzepten durch die Kunst, die sie ausführen.

Der Kommunikationskanal, den ein Künstler mit seiner Arbeit öffnet, ist von grundlegender Bedeutung, da er dadurch direkt mit seinem Publikum kommuniziert.

Es kann auch nicht ignoriert werden, dass der Künstler das Ergebnis der Zeit und des Kontexts ist, in den er eingefügt wird. Künstler entwickeln ihre Kunst in einem historischen, politischen und sozialen Kontext, der in gewisser Weise ihr Handeln umrahmt. Sie können in keiner Weise von ihnen abstrahieren. Und dann, von Fall zu Fall, wird die Arbeit auch mit all diesen Umständen imprägniert.

Das hat man mit Kunst gemacht

Andererseits wird das Wort künstlerisch auch verwendet, um zu erklären Was ist mit Kunst gemacht. "Dies ist eine Ausstellung künstlerischer Fotografie."

Künstlerische Bewegung

EIN künstlerische Bewegung Es ist ein Trend oder Stil, der sich auf Kunst bezieht, die eine bestimmte Philosophie oder ein bestimmtes Ziel hat und dem eine Gruppe von Künstlern für einen bestimmten Zeitraum folgt (Expressionismus, Dadaismus, Surrealismus, Kubismus ua).

Jede dieser Bewegungen hat bestimmte und einzigartige Eigenschaften, die sie von ihren Vorgängern oder Nachfolgern unterscheiden, und viele von ihnen neigen auch dazu, als Reaktion auf eine frühere Bewegung aufzutreten.