Definition des Stromkreises

Stromkreis ist die Bezeichnung für einen elektrischen Anschluss, der verschiedenen Verwendungszwecken dienen kann. Ein Stromkreis kann je nach Bedarf oder Funktion mehr oder weniger groß sein, muss jedoch immer eine Reihe wichtiger Elemente enthalten, damit die Energie von einem Raum in einen anderen übertragen und sein endgültiges Ziel erreicht werden kann.

Der Stromkreis ist etwas, das wir oft nicht sehen, das aber in all jenen Elementen vorhanden ist, deren Funktion von Elektrizität abhängt, für die festgestellt werden kann, dass ein großer Teil der Objekte, die wir heute verwenden, einen elektrischen Stromkreis hat intern.

Die Eigenschaften, die einen Stromkreis beschreiben, sind zum einen, dass er zwei oder mehr Teile über einen geschlossenen Kreislauf oder Stromkreis verbinden muss. Dies ist so, dass sich der Strom immer bewegt und geleitet wird, anstatt sich im Weltraum zu verlieren, was ebenfalls gefährlich wäre. Die Teile, aus denen ein Stromkreis besteht, sind hauptsächlich die Komponente, die Knoten, die Quelle, der Leiter. Die Komponente ist einer der Punkte, über die die Elektrizität innerhalb des Stromkreises fließt und sich bewegt, während die Knoten die Verbindungsstellen verschiedener Teile des Stromkreises auf ihrem Weg sind, beispielsweise wenn zwei leitende Kabel an einem oder mehreren Punkten verbunden werden. Der Leiter ist das Kabel selbst, das Strom leitet, während die Quelle die Komponente ist, die für die Umwandlung der Energie verantwortlich ist. Dies kann Intensität oder Spannung sein.

Es gibt verschiedene Arten von Stromkreisen, die je nach Charakteristik und Verwendungszweck variieren. Die Signale können unterschiedlich sein, weshalb wir von Gleichstrom und Wechselstrom sprechen können. In Bezug auf die Art des Regimes müssen wir von periodischem Strom, Übergangsstrom und Dauerstrom sprechen. Schließlich können wir sowohl über elektrische als auch über elektronische Schaltungen sprechen. In jedem Fall ist der Stromkreis ein Element, dessen Einfachheit oder Komplexität je nach der von ihm erfüllten Funktion variieren kann, da einige mehr Elemente aufweisen müssen, während andere einfacher und direkter sind.