Was ist Mustia? Definition und Konzept

Das Adjektiv muffig kann auf eine Pflanze und auch auf eine Person angewendet werden. Es wird gesagt, dass eine Pflanze oder eine Blume verdorrt ist, wenn sie ein schlechtes Aussehen hat, das heißt, sie hat nicht das Grün, das sie haben sollte oder hat ihre Frische verloren. In einem ähnlichen Sinne sagen wir, dass eine Person niedergeschlagen ist, wenn sie traurig, melancholisch, langweilig oder niedergeschlagen ist.

Die Herkunft des Begriffs leitet sich vom lateinischen Mustidus ab, der wiederum aus Mustum stammt, was Most bedeutet (Most ist Traubensaft mit einem viskosen Aussehen vor seiner Gärung, damit er zu Wein wird).

Verwelkte Pflanzen

Botaniker wissen, dass Sie sich um Ihre Pflanzen kümmern müssen, damit sie gut aussehen. Andernfalls werden sie verwelkt und in der Umgangssprache wird gesagt, dass sie verwelkt sind. Offensichtlich gibt es mehrere Gründe, warum eine Pflanze stumpf sein kann: aufgrund von Wassermangel oder -überschuss, unzureichendem Licht oder Mineralienmangel im Boden. In jedem Fall ist das Element, das über die Pflanze informiert, ihr Aussehen durch eine Reihe von Symptomen: trockene und knusprige Blätter, eine braune oder gelbliche Farbe und der Fall der Blätter. Wenn die Pflanze verdorrt ist, muss eine ordnungsgemäße Diagnose gestellt werden und von dort aus versucht werden, ihr gesünderes Aussehen wiederzugewinnen.

Warum sind wir verdorrt?

Wenn eine Person unten ist, ist es unvermeidlich, dass wir uns fragen, warum. Die Gründe sind sehr vielfältig und komplex, so dass verschiedene wissenschaftliche Disziplinen versuchen können, eine Erklärung zu geben: Psychologie, Psychiatrie oder Medizin.

Angenommen, wir beobachten einen Freund und stellen fest, dass er verdorrt ist. Ihre Traurigkeit kann einen sehr unterschiedlichen Ursprung haben:

- Er hat schlechte Nachrichten erhalten und ist darüber beunruhigt.

- Er ist eine Person mit einem traurigen und langweiligen Charakter.

- Sie haben eine Art Angst, das heißt, etwas, das Sie quält.

- Ihre Traurigkeit ist ein Symptom für ein körperliches Problem.

- Es gibt eine Kombination aus physischen und psychischen Faktoren, es handelt sich also um ein psychosomatisches Problem.

Unabhängig von den Gründen müssen wir, wenn wir uns schwach fühlen, diagnostizieren, was der Grund für unsere Niedergeschlagenheit ist. An dieser Stelle lohnt es sich, sich an einige Synonyme für das Wort muffig zu erinnern, wie z.

Obwohl alle Begriffe gleichwertig sind, trägt jeder eine einzigartige Nuance bei. Wenn wir also bestätigen, dass jemand unten ist, drücken wir aus, dass seine Traurigkeit nicht tief ist, sondern nur vorübergehend und ein vorübergehendes Problem ist.

Fotos: iStock - Igor Balasanov / tap10