Definition von Klarheit

Claridad ist ein Adjektiv, das Schärfe bedeutet. Zum Beispiel kommuniziert eine Person klar, wenn sie ihre Botschaft unverblümt und unverblümt ausdrückt. Klarheit im Kontext der zwischenmenschlichen Kommunikation zeigt die Abwesenheit von Verwirrung bei der Kommunikation der Nachricht und im Verständnis, das der Empfänger davon hat.

Klarheit kann auch damit verbunden sein, sich selbst zu kennen. Insbesondere kann eine Person nach einer Phase der Verwirrung klären, was ihre Gefühle und Ideen sind. Es gibt besonders gesunde Übungen, um Ideen in Ordnung zu bringen: Meditation üben, Yoga machen, durch eine natürliche Umgebung gehen, in ein Tagebuch schreiben, mit einem vertrauenswürdigen Freund chatten, psychologische Therapie machen ... Und natürlich Zeit zu Zeit geben, was setzt oft Dinge an ihre Stelle.

Klarheit in Gefühlen

Eine Person, die Zweifel an ihrer Beziehung zu ihrem Partner hat, kann sich in der Beziehung Zeit nehmen, um zu klären, was ihre wahren Gefühle sind. Ebenso muss eine Person, die sich in einer persönlichen oder beruflichen Krise befindet, möglicherweise darüber meditieren, um Licht in ihre Ideen zu bringen und sich in eine Richtung zu bewegen. Ein Mensch muss seine Ideen in Ordnung bringen, wenn er irgendwelche Zweifel hat.

In einer Gesellschaft, in der Eile ein häufiger Trend im Lebensstil der Menschen ist, ist es sehr wichtig, Räume für Ruhe und Besinnung zu finden. Es ist wichtig, nach einer Erfahrung zu meditieren. Klarheit ist das emotionale Licht. Klarheit ist ein sehr wichtiger persönlicher Wert, der es Ihnen ermöglicht, auf dem Lebensweg voranzukommen und Kohärenz zwischen Denken, Fühlen und Handeln zu zeigen.

Als Transparenz und Vertrauensform

Klarheit bezieht sich auch auf persönliche Transparenz, dh auf die Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit von jemandem, der keine Hintergedanken in seinen Handlungen hat, sondern die andere Person ins Gesicht sieht. Es gibt Gesten, die der Klarheit widersprechen, zum Beispiel Lügen.

Diese Ehrlichkeit mit sich selbst und mit anderen bringt kurz- und langfristig positive Vorteile: geistiges Wohlbefinden, Gelassenheit, innerer Frieden, Abwesenheit von Sorgen und Ängsten. Verwirrung erzeugt vielmehr Unruhe, Unbehagen und Angst. Unter dem Gesichtspunkt des Glücks ist es sehr wichtig, dass Sie sich klar darüber sind, was Sie wollen.