Definition der Autonomie

Kapazität, die es einer Person, einem Unternehmen oder einer Organisation ermöglicht, unabhängig zu handeln.- Der Begriff der Autonomie hat in unserer Sprache mehrere Bedeutungen. In seiner allgemeinsten und am weitesten verbreiteten Form impliziert Autonomie einen Zustand, einen Staat, der unter anderem eine Person, eine Gemeinschaft oder ein Volk beherrscht und der es ihnen ermöglicht, unabhängig und frei zu handeln und Entscheidungen zu treffen, die sie betreffen Interessen und das ermöglicht es ihnen, ihre Bedingungen zu verbessern.

Verantwortlich für menschliche Handlungen und Entscheidungen, die frei getroffen werden

Auf Veranlassung von Disziplinen wie Philosophie und Psychologie bezieht sich Autonomie auf die Fähigkeit, dass Menschen in der Lage sein müssen, Entscheidungen ohne die Hilfe des anderen zu treffenDas heißt, obwohl wir oft die Vision des anderen verwenden, um keine Fehler bei der Auswahl oder Entscheidung in einigen entscheidenden Fragen zu machen, ist dies in Wirklichkeit ein großer Teil der Aktionen, Entscheidungen und Entscheidungen, die wir treffen Unser tägliches Leben wird von uns selbst gemacht und dies ist dieser Fähigkeit zu verdanken, die es uns ermöglicht, dies zu tun.

Angesichts der Bedeutung dieser Fähigkeit für die Menschen messen wir Menschen ihr einen sehr wichtigen Wert bei, und deshalb verteidigen wir sie um jeden Preis, wenn wir das Glück haben, sie zu haben. Wenn eine Person autonom ist, handelt sie aus freiem Willen und erzielt im Allgemeinen gute Ergebnisse, weil sie das Ziel verfolgt, ihre Situation ständig zu verbessern. In der Zwischenzeit kann es vorkommen, dass jemand von dieser Möglichkeit ausgeschlossen ist, entweder weil jemand es ihm antut oder weil das Individuum an einem physischen Problem leidet, das es daran hindert, normal zu funktionieren. Der Mangel an Autonomie aufgrund eines körperlichen Handicaps oder weil ein anderes sie daran hindert, es auszuüben, ist zweifellos ein sehr ernstes Problem, unter dem Menschen leiden können.

Synonym für Selbstorganisation

Auf der anderen Seite, Das Wort Autonomie wird immer wieder als Synonym für Selbstorganisation verwendet. In diesem Sinne bezieht es sich auf den Prozess, bei dem die interne Organisation eines Systems, im Allgemeinen eines offenen Typs, an Komplexität zunimmt, ohne von einem externen Agenten geleitet werden zu müssen. Meistens haben diese selbstorganisierten Systeme emergente Eigenschaften.

Als Synonym für territoriale Souveränität auch

Es wird auch mit dem Begriff der Autonomie bezeichnet diese Befugnis, dass bestimmte territoriale Einheiten im Rahmen der Koexistenz mit einem Generalstab ihren eigenen Regeln unterliegen müssen. Es wird gesagt, dass eine Gerichtsbarkeit Autonomie genießt, wenn sie sich selbst regiert und in der keine externe Macht Macht über sie hat. Autonomie in diesem Sinne ist eine Form der Souveränität.

In den Bundesrepubliken, um ein wiederkehrendes Beispiel zu nennen, haben die Staaten oder Provinzen, aus denen es besteht, normalerweise Autonomie gegenüber dem Zentralstaat, was es ihnen dann ermöglicht, in Fragen der Politikverwaltung und der Festlegung ihrer eigenen Normen völlig frei zu handeln In Bezug auf die Rechtspflege, die Schaffung von Regierungsstellen, die unter anderem für die Verwaltung der verschiedenen Ebenen eines Staates zuständig sind, gibt es sogar Provinzverfassungen, die dieser Autonomie eine rechtliche Formalität verleihen.

Fähigkeit, mit der der Mensch bestimmen kann, was gut und was schlecht ist

Auf der anderen Seite, im Kontext des Rechts Das Wort Autonomie genießt eine besondere Beteiligung, es wird als das bezeichnet Die Fähigkeit des Einzelnen, seine eigenen moralischen Normen zu diktieren, stellt ein Grundprinzip des Privatrechts dar, da es von der Notwendigkeit ausgeht, dass das Rechtssystem es dem Einzelnen ermöglicht, Rechtsnormen nach seinem freien Willen festzulegen..

Verwendung auf technischer Ebene

Und schlussendlich auf dem Gebiet der TechnologieAutonomie ist die Zeit, die ein Gerät mit einer unabhängigen Stromversorgung aktiv bleiben kann, bis die Stromversorgung erschöpft ist. Auf diese Weise kann ein Auto eine bestimmte Anzahl von Kilometern zurücklegen, ohne zu tanken, abhängig von der Kapazität seines Kraftstofftanks.

Wie wir in dieser Ausstellung zu schätzen wussten, ist das Wort Autonomie in unserer Sprache weit verbreitet und schwankt auch in verschiedenen Kontexten, wobei es von Kontext zu Kontext unterschiedliche Referenzen bietet.