Windows Explorer Definition

Ein typisches Windows Explorer-Beispiel.

Windows Explorer ist das Tool, das in Microsoft-Betriebssystemen verwendet wird, damit Benutzer durch alle Programme und Dateien von Windows navigieren können. Dieses System zum Navigieren durch Dateien wurde mit der Windows-Version Windows 95 erstellt. Es ist wirklich das bilden Ordner, Symbole und alles, was im Betriebssystem installiert ist, werden in angezeigt. Im Laufe der Zeit ändert sich auch das Erscheinungsbild der Symbole und die Position bestimmter Dienste wie des Bedienfelds, bis die derzeit modernsten Windows-Versionen mit sehr "schönen" Symbolen erreicht werden, die für das Auge angenehm sind.

Wirklich der Windows Explorer ist die Art und Weise, wie alle Dateien in Microsoft Windows-Systemen mit einem der von dieser Softwarefirma entwickelten Systeme angezeigt werden. Ein Beispiel für das, was beschrieben wird, könnte Android sein, eines der am häufigsten verwendeten Systeme in der Mobiltelefonie. Es verfügt über ein System zum Organisieren der Symbole sowie der Ordner, in denen die Dateien gespeichert sind. Dieses System könnte als Android Explorer bezeichnet werden. Es ist jedoch bekannt, dass es verschiedene Anwendungen oder Apps gibt, die Android-Ordner anders anzeigen als andriod sie standardmäßig anzeigt. Diese Apps werden üblicherweise als "Skins" bezeichnet. Sie können auch "Skins" in den Windows Explorer einfügen und so das Erscheinungsbild der Dateien anhand eines bestimmten Themas festlegen. Zum Beispiel etwas mit der Gotik zu tun.

Am häufigsten öffnen Sie den Windows Explorer, indem Sie die Windows-Taste drücken und ohne sie loszulassen, die E-Taste drücken.

Moderne Microsoft-Systeme ändern das Erscheinungsbild von Windows Explorer und nennen Programme "Apps". Im Grunde ist dies jedoch immer eine Möglichkeit, Dateien und Ordner auf Windows-Systemen anzuzeigen.

Windows Explorer ist ein Begriff, der mit einem anderen beschrieben werden kann, wie z. Dateimanager oder Explorer. die sind im Grunde die gleichen. Auf diese Weise können wir Namensordner ändern, Ordner von einer Seite auf eine andere kopieren, Dateien und Ordner an andere Stellen auf unserer Festplatte verschieben usw. usw. Wenn wir zum Datei-Explorer oder zum Windows-Explorer gehen, sehen wir normalerweise, dass oben eine Adressleiste angezeigt wird, die angibt, wo wir uns auf der Festplatte befinden. Unten sehen wir eine Statusleiste, die uns bestimmte Eigenschaften einer ausgewählten Datei oder eines ausgewählten Ordners anzeigt. Es sagt uns zum Beispiel, wie viel es belegt und welches Dateiformat es hat. Auf der linken Seite sehen wir die wichtigsten Stellen auf unserer Festplatte, wie z. B. Eigene Dateien, Festplatte, Desktop und einige wichtige Ordner.