Definition des Todes

Das Wort Tod verweist auf die Tod eines Individuums, das Ende eines Lebens, das heißt, ab dem Todesdatum können wir einen Bericht geben, informieren über die Tod einer Person. Daher kann es als Synonym für die Wörter verwendet werden Tod, Untergang, Untergang und UntergangInzwischen ist das Wort direkt gegen Begriffe wie die von Lieferung und Geburt.

Auf Wunsch der Gynäkologiefinden wir ein Konzept, das in der oben genannten Disziplin wiederholt verwendet wird und das das Wort Tod enthält

Totgeburt ist wie die fetaler Tod im Mutterleib vor der Geburt. Der oben erwähnte Verlust von Leben in der Gebärmutter kann intrauterus auftreten und durch verschiedene Ursachen verursacht werden, oder wenn dies nicht der Fall ist, wird es im letzteren Fall zweifellos ein geburtshilfliches Versagen sein. Je nach ursprünglicher Ursache tritt die Totgeburt normalerweise zwischen 1 und 3% auf.

Die Totgeburt ist eines der verheerendsten und komplexesten Ereignisse, denen sich sowohl die Eltern als auch die Ärzte, die den Fall behandeln, stellen müssen. Das Management durch den Geburtshelfer ist sehr begrenzt, da die Ursache nur in 50% der Fälle entdeckt werden kann. Normalerweise gibt es keine Alarme oder vorherigen Anzeichen, die es erlauben, dies zu antizipieren, was zu einer unangenehmen und traurigen Überraschung wird.

Zu den Risikofaktoren, die zu Totgeburten führen können, gehören: niedriger sozioökonomischer Status, frühe Schwangerschaften, schlechte pränatale Kontrolle, Missbrauch schwerer Arbeit, schlechte Ernährung, fortgeschrittenes Alter schwangerer Frauen, Fettleibigkeit, genetische Vererbung von Eltern, Krankheiten wie Diabetes, Bluthochdruck, Asthma, Lupus, Toroide, unter anderen.

Obwohl es die am wenigsten häufige Ursache von allen ist, kann die Plazenta aufgrund von Ablösung, Blutung und Thrombenbildung auch zum Tod des Fötus führen.

Wenn die Mutter die Bewegungen des Fötus im Inneren nicht spürt, ist es der Hauptalarm, dass etwas nicht stimmt. Wenn die schwangere Frau diese Besonderheit spürt, sollte sofort ein Ultraschall durchgeführt werden, um die Situation zu bestätigen oder zu verwerfen, da dies der Fall ist treuer Weg, um den Tod des Fötus zu überprüfen.