Definition von Denim

Denim ist eine Art starker Stoff, der hauptsächlich aus Baumwolle besteht. Dieser Stoff ist auf der ganzen Welt bekannt, da daraus beliebte Jeans sowie andere Bekleidungszubehörteile hergestellt werden.

Ausarbeitungsprozess

Die Maschinen der Textilindustrie wandeln diese Baumwolle in Fäden um. Diese Fäden werden anschließend mit einem als Indigo bekannten Farbstoff blau gefärbt. In der nächsten Phase werden sie geklebt, um sie widerstandsfähiger zu machen.

Auf dem Webstuhl schneiden sich die bläulichen Fäden mit anderen weißen und aus diesem Grund wird diese Kombination Denim genannt. Verschiedene Behandlungen werden auf die gemischten Fäden angewendet: Maschinen, die den Stoff reinigen, Anwendung von Luftströmen, um den Stoff flexibel zu machen, Dehnungsprozess usw.

All diese Schritte machen die Baumwolle definitiv zu einem neuen Stoff, Denim.

Herkunft des Begriffs und ein kurzer historischer Pinselstrich der Jeansmarke Levi Strauss

Das Wort Denim stammt aus dem Französischen und bezieht sich auf einen Stoff, der bereits im Mittelalter zur Herstellung widerstandsfähiger Stoffe verwendet wurde. Dieser Stoff stammte aus einer der wichtigsten französischen Städte des Textilsektors, der Stadt Nimes. Auf diese Weise bedeutet der Begriff Denim genau, dass er von Nimes stammt.

Im neunzehnten Jahrhundert waren in Kalifornien viele seiner Einwohner im Bergbausektor tätig, insbesondere auf der Suche nach Gold. Der Goldrausch zog Tausende von Menschen aus aller Welt an. In diesem Zusammenhang kam ein junger Mann namens Levi Strauss, ein jüdisch-deutscher Tuchhändler, nach Kalifornien.

Levi Strauss hatte eine großartige Idee: Fügen Sie dem Denim-Stoff Kupfernieten hinzu, integrieren Sie eine Fliege und Taschen vorne und verwandeln Sie sie in Hosen

In kurzer Zeit wurde dieses widerstandsfähige Kleidungsstück bei Bergleuten und Cowboys sehr beliebt und in Jeans oder Jeans umbenannt.

Einige Jahre später wurde dem neuen Hosenmodell ein roter Lederfleck auf der Rückseite hinzugefügt, wobei die Nummer 501 die Chargennummer der Herstellung darstellt.

Folglich ist Jeans das Kleidungsstück und Denim der Stoff, der bei der Herstellung des Kleidungsstücks verwendet wird. Levi Strauss Markenjeans sind eine Modeikone. Seine internationale Popularität begann mit dem westlichen Genre ab den 1940er Jahren bei Schauspielern wie John Wayne, Robert Mitchum oder Randolph Scott. Um 1965 bauten die Hippies Jeans als grundlegendes Kleidungsstück in ihre Kleidung ein.

Fotos: Fotolia - Fabrika / Goir