Definition des Lebensraums

Ein Lebensraum ist die Umgebung oder der Raum, die bzw. der von einer bestimmten biologischen Population besetzt ist, die dort lebt, sich fortpflanzt und ihre Existenz aufrechterhält, weil sie alle notwendigen Bedingungen dafür bietet, das heißt, sie fühlt sich wohl, warum sie alle Ihre Erwartungen erfüllt. Das Problem des Komforts stellt sich als eine Bedingung ohne Gleichmut heraus, dass sich eine biologische Bevölkerung in einem bestimmten Lebensraum niederlässt oder nicht. Einige können aus irgendeinem Grund nicht geeignet oder bequem sein, und dann würde sich die Bevölkerung nicht wohl fühlen, was die Entwicklung verursacht davon ist nicht effizient.

Es gibt verschiedene Arten von Lebensräumen, die durch klimatische, ökologische und geografische Merkmale bestimmt werden. Eine Wiese, die Wüste, der Berg, eine Polarregion, ein Fluss, ein Sumpf, ein Ozean und ein Korallenriff sind einige der Lebensräume, in denen eine Vielzahl von Tier- und Pflanzenarten leben, koexistieren und sich entwickeln.

Zum Beispiel und in Bezug auf das, was wir zu Beginn gesagt haben, stellen wir fest, dass für ein Bakterium ein Wasserbecken, das sich an einer Ecke oder Straße einer Stadt bildet, der beste Lebensraum für eine Art ist Im Gegensatz zu dieser Situation ist die erwähnte Pfütze nicht der richtige Lebensraum für ein Tier wie den Löwen, um sich zu entwickeln, zu wachsen und zu überleben. Für letztere könnte das Ideal eine Wiese mitten in Afrika sein.

Der Lebensraum hat ein Kalenderdatum, an das er weltweit erinnert und gefeiert wird. Er wurde am 6. Oktober festgelegt und wie bei anderen Daten, die auch einen internationalen Geltungsbereich haben, wie dem Internationalen Tag der Krankheit. AIDS, am Weltlebensraumtag, was Es wird angestrebt, die menschliche Spezies zu behandeln, die manchmal so geneigt ist, natürliche Lebensräume aufgrund einiger schädlicher Praktiken zu verändern, die sie zeigt, wie Verschmutzung, Fällen von Bäumen oder Produktion, um Brände zu vermeiden, um die Haltbarkeit der meisten Lebensräume zu gewährleisten.