Definition der nationalen Kultur

Das Konzept der nationalen Kultur ist sehr komplex und interessant und kann sich nicht nur auf politische, sondern auch auf soziale, kulturelle, historische und anthropologische Aspekte einer Gemeinschaft beziehen. Die Frage der nationalen Kultur hat mit der Schaffung einer Identität und eines Zugehörigkeitsgefühls zu tun, die alle Mitglieder einer Gesellschaft auf der Grundlage bestimmter leicht erkennbarer Symbole oder Elemente vereinen.

Die Frage nach der Nation, der nationalen Kultur und der nationalen Identität ist ein relativ neues Phänomen, wenn man berücksichtigt, dass das Konzept der Nation, wie wir es heute verstehen, im neunzehnten Jahrhundert entstanden ist. In diesem Sinne würden die Gebiete der Welt erst nach der Französischen Revolution die Vorstellung einer überlegenen Einheit haben, zu der alle Mitglieder der Gemeinschaft vereint sind und die durch endlose Symbole, Formeln, Traditionen und Traditionen repräsentiert wird Arten zu Denken.

Die nationale Kultur ist dann der Rahmen, in dem all diese Darstellungen vorhanden sind, sei es konkret (wie ein typisches Lebensmittel einer Region) oder abstrakt (wie der Wille, die Nation und das Heimatland unter allen Umständen zu verteidigen). Die nationale Kultur jedes Gebiets ist eindeutig spezifisch und einzigartig, da es nicht möglich ist, zwei Arten gleicher nationaler Kulturen zu finden, obwohl einige aus Gründen der Nähe oder der Geschichte bestimmte Elemente gemeinsam haben. Gleichzeitig können die nationalen Kulturen einiger Regionen das Ergebnis einer Kombination verschiedener nationaler Identitäten sein, die sich im Laufe der Zeit überschnitten haben und dann noch einzigartiger und spezieller werden (zum Beispiel der Fall der amerikanischen Länder, die eine wichtige Rolle spielten) präkolumbianische Kultur, die später mit dem europäischen Beitrag und später mit der amerikanischen Kultur kombiniert werden sollte, wie es in Mexiko der Fall ist).

In vielerlei Hinsicht ist die nationale Kultur klar und explizit organisiert (wie dies bei gemeinsamen und öffentlichen Feiern, bei Bildungssystemen usw. der Fall sein kann), sie kann jedoch auch spontan und implizit ohne die spezifische Intervention eines Akteurs erfolgen es nach ihren Interessen zu gestalten.