Definition von klassifizieren

Das Wort aussortieren Wir verwenden es hauptsächlich, um das zu erklären Aktivität des Ordnens oder Ordnens einer Reihe von Dingen, Menschen, unter anderem Alternativen, entweder nach Klassen oder, falls dies nicht der Fall ist, nach Gruppen.

Die oben erwähnte Organisation und Reihenfolge, die Dingen oder Problemen zugeordnet wird, ist möglich, weil jeder einzelne Merkmale beobachtet und mit anderen teilt, wodurch die Bildung einer Gruppe oder einer darauf basierenden Unterkategorie ermöglicht wird.

Zum Beispiel können sie innerhalb der Kategorie der Perücken in Bezug auf die Haarfarbe organisiert werden. Die verschiedenen Bereiche der Blondine implizieren eine Gruppe, dann die Kastanie und schließlich die gefärbte eine andere.

Es ist anzumerken, dass es ohne eine solche Bedingung unmöglich ist, die Klassifizierungsaktion durchzuführen.

Das Ziel, das bei der Klassifizierung angestrebt wird, ist, dass es später, wenn wir nach Dingen suchen, für uns einfacher sein wird, sie zu finden, da sie in Ordnung und organisiert sind.

Im Allgemeinen ist es in den Bereichen und Orten, in denen die Menge an Informationen oder Elementen sehr wichtig ist, unvermeidlich, die Klassifizierungsaktion anzugeben, um später die Suche nach dem Material zu erleichtern. Von einem Büro, einer Bibliothek, einem Geschäft und sogar unserem persönlichen Schreibtisch aus müssen sie irgendwann Elemente klassifizieren.

Und in der Bereich des Sports Es ist auch üblich, das Wort zu verwenden, das uns betrifft, da es dadurch möglich ist, zwei Situationen auszudrücken, einerseits: die Leistung, die von einer bestimmten Position in einem Wettbewerb erzielt wurde und auf der anderen Seite die eine Position erreicht haben, die die Fortsetzung des Turniers ermöglicht, für das es angewendet wurde.

Die folgenden Begriffe sind Synonyme für dieses Wort: organisieren, katalogisieren, trennen, bestellen .... Inzwischen sind die Konzepte von unorganisieren und Unordnung Sie lehnen den Begriff ab, da sie das Gegenteil annehmen, nämlich die Modifikation und Änderung der Reihenfolge und Desorganisation, die beispielsweise von einer Reihe oder Menge beobachtet werden.