Definition der Gegenüberstellung

Das Konzept von Nebeneinander kann in unserer Sprache verwendet werden, um auf die zu verweisen Nebeneinanderstellung von Aktionen, bei denen etwas neben etwas anderem platziert wird. Nun ist es erwähnenswert, dass dieses Wort nicht so populär oder weit verbreitet ist, und dann verwenden wir normalerweise einige häufigere Synonyme, um auf dasselbe zu verweisen. Dies ist der Fall bei: Gewerkschaft, Ansatz, unter den am häufigsten verwendeten.

Auf Geheiß der Grammatik finden wir auch eine Referenz für das Wort, um a zu benennen Verfahren, das die Kombination von Sätzen ermöglicht und somit die zwischen ihnen bestehenden syntaktischen Beziehungen manifestiert.

Das Hauptmerkmal der grammatikalischen Gegenüberstellung ist, dass sie sich durch die Verwendung von manifestiert Satzzeichen, das heißt, Komma, Doppelpunkt und Semikolon Sie werden verwendet, um zwei Sätze zu verknüpfen. Zum Beispiel: Maria wurde im Spiel verletzt, der Arzt überprüfte sie.

Infolgedessen wird diese Ressource nicht verwendet Links Wie bei anderen Gleichnissen ist es möglich, dass nicht alle Gesprächspartner die Nachricht auf dieselbe Weise erhalten, dh es kann unterschiedliche Interpretationen geben, da die Satzzeichen normalerweise nicht so aussagekräftig sind wie die Links (und z. von).

Wo dieser Begriff auch einen besonderen Bezug hat, steht in der Literatur, da es a bezeichnet rhetorisches Mittel der gewohnheitsmäßigen Anwendung bestehend aus Gehen Sie von Zeit zu Zeit mit demselben Subjekt oder Objektdas heißt, von derselben Person oder demselben Ort sprechen. Einfacher ausgedrückt: Was getan wird, ist cstudiere zwei verschiedene Male und rede in ihnen über dieselbe Person oder Sache. Wenn Sie beispielsweise über eine Person sprechen, die alt wird, sich aber gleichzeitig auf ihre jugendliche Situation bezieht.

Und im künstlerischen und gestalterischen Bereich wird das Konzept verwendet, um eine Art von zu benennen besondere Technik, bei der zwei Vorschläge ohne Berührung zusammengeführt werden und die sich nicht gegenseitig stören.

Das gegenteilige Konzept ist das von Abgelegenheit, was genau erlaubt, die Entfernung einer Sache von einer anderen oder von einer Person zu einer anderen anzuzeigen.