Definition von Einkäufen

Der Begriff "Käufe" entspricht dem Plural des Wortes "Kauf", da er sich je nach Verwendung oder Kontext, in dem er verwendet wird, auf verschiedene Themen beziehen kann.

Im Allgemeinen wird ein Kauf als die Aktion bezeichnet, etwas gegen einen festgelegten Preis zu erwerben oder zu erhalten. Wenn ich in ein Möbelgeschäft gehe und einen Stuhl erhalte, den es gegen Zahlung des Geldwerts, den es hat, zum Verkauf anbietet, ist dies bekannt oder wird als Kauf bezeichnet. Aber auch Das gekaufte Objekt wird auch als Kauf bezeichnet Generell, wie es normalerweise gesagt wird, schauen Sie sich den Kauf an, den ich getätigt habe, und dieser Stuhl wird gezeigt.

Das Einkaufen ist eine der ältesten menschlichen Aktivitäten und fast eine der ersten, die sich selbst ernähren oder bereichern, die Männer eingesetzt haben, um die entsprechenden zu befriedigen. Denn zum Beispiel kommt es vor, dass in einigen Unternehmen mehr als beim Verkauf, dh mehr als verkauft werden kann, das Erfolgsgeheimnis beim Kauf liegt, denn wenn ich etwas zu einem niedrigen Wert kaufe oder veräußere dass jeder will, sicher werde ich gute Unterschiede machen.

Auf der anderen Seite, in einigen spanischsprachigen Teilen der Welt, Wenn eine Person in den Supermarkt geht, um verschiedene Lebensmittel oder andere Arten von ungenießbaren Gegenständen für ihr Zuhause zu kaufen, wird diese Aktion oder Aktivität oft als Einkaufen bezeichnet. Wenn das Ziel des Kaufs weder Lebensmittel noch Haushaltsreinigungsprodukte sind, sondern Gegenstände oder Kleidungsstücke für den persönlichen Gebrauch und zum Vergnügen, um die verschiedenen Orte zu besuchen, an denen Sie die Produkte selbst kaufen können, wird dies als Einkaufen bezeichnet .

In Bezug auf den letzten im vorhergehenden Absatz erwähnten Punkt ist anzumerken, dass, wenn es nicht mehr einer Freizeit-, Entspannungs- und Erholungsaktivität entspricht und im Gegenteil, es zu einer Besessenheit wird, die immer wieder befriedigt werden muss, ohne die Kosten zu messen wird mehr als alles andere als eine Störung oder Sucht verstanden, die bequem und rechtzeitig behandelt werden muss, um Exzesse oder schwerwiegendere Probleme wie Schulden zu vermeiden, die nicht rechtzeitig behandelt werden können.