Definition von quantifizieren

Wir können den Begriff quantifizieren als den Vorgang der Umwandlung bestimmter Informationen oder Daten in Zahlen oder irgendeine Art von Daten in Form von Mengen beschreiben. Das Wort quantifizieren bezieht sich genau auf die Idee der Quantität, etwas, das gezählt, gemessen oder in numerischen Begriffen gemessen werden kann und daher genau bekannt und nicht annähernd oder geschätzt sein kann. Sobald dies erklärt ist, können wir sagen, dass das Wort quantifizieren in verschiedenen Situationen oder Umständen verwendet werden kann, die mehr oder weniger wissenschaftlich sind.

Wie gesagt, wenn wir über die Quantifizierung von etwas sprechen, beziehen wir uns immer auf etwas, ein Phänomen oder eine bestimmte Art von Produkt, das gemessen oder in exakte Zahlen umgewandelt werden kann. Quantifizieren bedeutet, etwas in Menge zu geben oder umzuwandeln, und dies kann in verschiedenen Situationen erfolgen, beispielsweise wenn ein Wissenschaftler die Eisenmenge im Blut einer Person durch klinische Studien quantifiziert. Die Quantifizierung kann jedoch auch von gewöhnlichen Menschen durchgeführt werden, wenn sie Konten führen oder wenn sie beispielsweise ein Kilo Gemüse im Laden in der Nachbarschaft anfordern.

Wann immer etwas in Zahlen gemessen wird, werden wir über die Quantifizierung sprechen. Im Gegensatz dazu gibt es viele Dinge, die nicht genau quantifiziert werden können und die dann annähernd oder schätzend verstanden werden müssen, aber nicht mehr numerisch. Ein gutes Beispiel dafür ist die Liebe, die eine Person für eine andere fühlen kann: Sie könnte niemals in quantifizierbaren oder numerischen Begriffen verstanden werden, wenn nicht in allgemeinen Begriffen wie "viel", "ein wenig", "zu viel", "nichts" ", um nur einige zu nennen. Hier kommen die Konzepte und Werte des Sozialen ins Spiel, die selten genau mit der Welt der Zahlen und Quantifizierungen verbunden sind.