Definition der menschlichen Vielfalt

Das Konzept von Vielfalt impliziert gleichzeitig Vielfalt und Unterschieddas heißt, die Fülle verschiedener Dinge. Während das Konzept von Mensch bezieht sich auf alles das richtige oder mit der Menschheit verwandte oder das dem Menschen scheiternde.

Zum Beispiel die menschliche Vielfalt ist ein Konzept, das es uns ermöglicht, die zu bezeichnen Vielfalt, die innerhalb der menschlichen Kategorie existiert.

Jeder Mensch hat Eigenschaften, die er mit dem Rest der Männer teilt, dh mit dem Rest derjenigen, die zur menschlichen Spezies gehören. Jeder Mensch hat jedoch eine Reihe von Eigenschaften, Fähigkeiten und besonderen Dispositionen, die ihn ausmachen einzigartig und unterscheidet es vom Rest der Art.

Es sollte sogar beachtet werden, dass selbst Zwillingsbrüder, die sie a priori als identisch betrachten, dies natürlich nicht sind und sowohl physische, psychische als auch emotionale Eigenschaften aufweisen, die sie unterscheiden.

Andererseits unterscheiden sich die Menschen auch voneinander, unter anderem aufgrund ihres Wohnortes, der Bräuche und der Vorfahren, die sie hatten.

Es ist bekannt als Variabilität zu der Reihe von Merkmalen, die eine Person von einer anderen unterscheiden. Unter den physischen Unterschieden finden wir unter anderem die Farbe der Haut, der Augen, der Haare.

Alle lebenden Organismen, die auf dem Planeten Erde schwärmen, werden in fünf Königreiche eingeteilt, wobei der Mensch die am weitesten entwickelte und komplexeste Säugetierart ist. Jede dieser Kategorien ist wiederum in Kategorien unterteilt, die auf allgemeineren und individuelleren Merkmalen beruhen.

Die taxonomischen Kategorien, zu denen der Mensch gehört, sind: Tierreich (dies führt ihn dazu, Eigenschaften mit anderen Tieren zu teilen); Ast: Akkordat (weil es eine Wirbelsäule hat); Klasse: Säugetier (durch das Vorhandensein von Haaren und die Produktion von Milch, wenn es notwendig ist, ihre Nachkommen zu füttern); bestellen: Primat; Familie: Hominidae (diese Familie umfasst prähistorische und moderne Menschen); Geschlecht: Homo; Y. Spezies: sapiens (was sich auf das Denken bezieht, aufgrund seines hervorstechenden Merkmals, das die Vernunft ist).