zurückgelegte Strecke und Verschiebung - Definition, Konzept und was es ist

Die gewöhnliche Sprache stimmt nicht immer mit der wissenschaftlichen Sprache überein. Dies geschieht mit den beiden von uns analysierten Konzepten. In der alltäglichen Kommunikation sind zurückgelegte Distanz und Verschiebung Begriffe, die dieselbe Idee ausdrücken, aber dasselbe passiert nicht, wenn wir in der Sprache der Physik sprechen.

Unterschied zwischen beiden

Wenn zwischen Punkt A und Punkt B eine gerade Linie gezogen wird, entspricht ihre Messung der Verschiebung. Stattdessen ist der spezifische Pfad, der zwischen A und B gemacht wird, die zurückgelegte Strecke. Daher ist es bei einer Verschiebung von 100 Metern möglich, eine viel größere zurückgelegte Strecke zu verwenden, da zwischen Punkt A und B eine Reihe von Zwischenbewegungen ausgeführt werden, die nicht in allen Fällen geradlinig sind.

Die Entfernung ist der Raum, den ein Objekt während seiner Bewegung zurücklegt, während sich die Verschiebung auf die Entfernung und Richtung der Endposition in Bezug auf die Anfangsposition eines Objekts bezieht. Die zurückgelegte Strecke ist eine skalare Größe, was bedeutet, dass sie eine Messgröße hat.

Die Verschiebung ist andererseits eine Vektorgröße, also wird sie durch eine Größe, eine Maßeinheit und die Richtung ausgedrückt. Sowohl die Entfernung als auch die Verschiebung werden in Metern ausgedrückt.

Ein konkretes Beispiel

Stellen wir uns vor, jemand geht um ein Schwimmbad herum und fährt 15 Meter in Nordrichtung, dann 10 Meter in Westrichtung und schließlich weitere 15 Meter in Südrichtung. In diesem Fall entspricht die zurückgelegte Strecke der Summe der verschiedenen zurückgelegten Strecken, dh insgesamt 40 m (15 m + 10 m + 15 m). Die Verschiebung ist die Entfernung in einer geraden Linie und erreicht in diesem Fall 10 Meter.

Kinematik ist die Wissenschaft, die Bewegung untersucht

Allgemein kann gesagt werden, dass sich etwas bewegt, wenn es seine Position in Bezug auf einen Punkt ändert, der als fest angesehen wird und als Referenzpunkt bekannt ist. Alle möglichen Orientierungspunkte im Universum sind jedoch in Bewegung.

Obwohl es auf den ersten Blick nicht so scheint, bewegt sich unser Planet ständig, so dass die Idee eines festen Punktes relativ ist. In der Praxis stellen wir uns die Erde so vor, als ob sie nicht in Bewegung wäre, und um die Phänomene zu erklären, bei denen Entfernungen zurückgelegt werden, verwenden wir Konzepte, die mit Bewegung verbunden sind, wie z. B. zurückgelegte Entfernung oder Verschiebung.

Die Kinematik untersucht die verschiedenen Bewegungsarten in Abhängigkeit von der Flugbahn. In einigen Wissensgebieten kann es sehr wichtig sein, die Bewegungsbahn eines Objekts zu kennen.

Fotos: Fotolia - Zeber / Savanno