Definition des Handelsregisters

Das Handelsregister ist eine Rechtsinstitution, in der alle mit Unternehmen verbundenen Handlungen registriert sind, dh ihre Satzung, Kapitalerhöhungen und -minderungen, ihre Verwalter und Anwälte, Fusionen und Umwandlungen, Insolvenz oder Liquidation eines Unternehmens. Unter anderem Funktionen.

Andererseits sind in den Handelsregistern die Geschäftsbücher legalisiert, die Unternehmen obligatorisch führen müssen. Gleichzeitig werden die Konten für jedes Rechnungsjahr jährlich hinterlegt, damit die Handelsbücher aktualisiert werden.

So führen Sie eine Handelsregistrierung durch

Um ein Unternehmen in das Handelsregister einzutragen, ist dies durch eine öffentliche Urkunde erforderlich. Es gibt jedoch einige Fälle, in denen eine Registrierung durch eine Zertifizierung der Direktoren des Unternehmens möglich ist, beispielsweise die Ernennung von Administratoren, die Genehmigung des Jahresabschlusses oder die Legalisierung der Geschäftsbücher.

Vorschriften verstehen und darauf reagieren

Normalerweise beträgt die Registrierungsfrist eines Unternehmens im Handelsregister etwa fünfzehn Tage, obwohl es einige Fälle gibt, in denen dieser Umstand variieren kann. Der Standort kann je nach Gesetzgebung des jeweiligen Landes variieren (im Falle Spaniens befinden sie sich aufgrund ihrer geografischen Lage in den Hauptstädten der einzelnen Provinzen und an einigen wichtigen Standorten).

In jedem Provinzregister sind alle Unternehmen registriert, die ihren Sitz in derselben Provinz haben. Für die Registrierungskosten gibt es keinen festen Betrag, dieser hängt jedoch vom Wert des registrierten Unternehmens ab. In jedem Fall wurden die Beträge zuvor von der Landesverwaltung vereinbart.

Konsultation des Handelsregisters

Ein relevanter Aspekt des Handelsregisters ist seine öffentliche Dimension, so dass es von jedem konsultiert werden kann, der es anfordert. In Bezug auf Ihre Anfrage kann dies auf zwei Arten erfolgen: persönlich in der Registrierung selbst oder über das Internet auf der entsprechenden Website.

Die Informationen, die erhalten werden können, sind vielfältig: aus den Daten eines Unternehmens, seiner Adresse, seinem Zweck als Unternehmen, dem Kapital, das es besitzt, oder den Statuten, denen es unterliegt.

Die Konsultation des Handelsregisters ist die einzige Möglichkeit, die Existenz und Situation eines Unternehmens zu überprüfen und gleichzeitig zu ermitteln, wer die Personen sind, die in seinem Namen handeln können.

Zusammenfassend ist der Zweck des Handelsregisters die Gewährleistung der Rechtssicherheit in Bezug auf die Geschäftstätigkeit.