Definition von Enttäuschung

Der von Enttäuschung ist ein Geisteszustand, ein Gefühl, das unter Menschen sehr verbreitet ist und das insbesondere durch Unzufriedenheit gekennzeichnet ist, wenn das, was geplant oder erwartet wurde, nicht oder nicht auf eine Weise geschieht, die nicht erwartet wurde.

Gefühl der Frustration, weil das, was projiziert wurde, nicht zustande kam oder nicht wie erwartet verlief

Wir können es aber nicht nur auf Pläne oder Situationen anwenden, sondern auch in Bezug auf Menschen, d. H. Es gibt Menschen, die bei anderen sicherlich Enttäuschungen hervorrufen können, wenn sie die an sie gestellten Erwartungen nicht erfüllen oder wenn sie uns einfach verraten oder uns mit ihren Verhaltensweisen und Handlungen verletzen.

Enttäuschung ist die Reaktion des Geistes, unserer Emotionalität auf das Versagen, das wir für etwas empfinden.

Enttäuschung liegt in den negativen Empfindungen, die unser Geist erfahren kann, und sie ist fast immer auf den Verlust von etwas oder jemandem, das Leiden eines Verrats oder einen Plan oder ein Projekt zurückzuführen, das nicht wie erwartet verlief oder direkt nicht verlief materialisieren.

Ein separater Absatz verdient die Enttäuschung in der Liebe, die für Menschen so üblich ist, eine Liebe, die schließlich nicht das war, was erwartet wurde, was projiziert wurde, und die daher endet und uns eine Traurigkeit und einen Schmerz in der Seele hinterlässt, und vieles mehr, wenn das Gefühl war wichtig.

Die Fähigkeit, eine Enttäuschung dieser Art zu überwinden und sich davon zu erholen, hängt wie in jeder Lebensordnung von der Stärke der Person ab, die darunter leidet. Dies ist natürlich sehr subjektiv.

Und wenn wir diese Überlegungen lesen, werden wir uns natürlich identifiziert fühlen, denn sicherlich werden wir jemals eine Situation wie diese durchmachen ...

Es ist zweifellos ein sehr verbreitetes Gefühl unter Menschen.

Eine Situation, die Angst, Stress und Depressionen auslöst

Es sollte beachtet werden, dass Enttäuschung zwar ein Gefühl ist, das überwunden werden kann, insbesondere in den Fällen, in denen das Profil der Person, die darunter leidet, durch Positivität gekennzeichnet ist, aber auch das Gegenteil eintreten und langfristig anhalten kann Frustration und schließlich in einem noch ernsteren Zustand wie Depressionen.

Es ist auch erwähnenswert, dass dieser Zustand oft begleitet werden kann Angst und viel Stress.

Wenn dann die Enttäuschung, die durch die Unmöglichkeit, etwas zu erreichen, oder in Bezug auf eine Person erlitten wird, nach einer beträchtlichen Zeitspanne nicht überwunden wird und was noch schlimmer ist, zunimmt, kann die Person in einen Zustand fallen, der auch unter Menschen sehr häufig ist ist das vorgenannte der Depression.

Das Psychiatrie zeigt an, dass Depression a ist typische Störung, unter der unsere Stimmung leiden kann, bei der Gefühle wie Unglück und Traurigkeit vorherrschen.

Das schwierigste Problem, unter diesem Zustand zu leiden, ist, dass die Person eine so große Traurigkeit und Bitterkeit zeigt, dass sie es praktisch unmöglich macht, das Leben und die schönen Dinge, die es hat, zu genießen.

Auf der anderen Seite des Weges stehen jene Menschen, die ihre schlechten Erfahrungen nutzen und nutzen, um zu lernen, keine Fehler mehr zu machen oder einen neuen Versuch zu unternehmen.

Bei diesem Neuanfang ist es sehr wichtig, um neue Enttäuschungen zu vermeiden, dass sich die Person ihrer Fähigkeiten und auch ihrer Grenzen bewusst wird, da Fehler häufig mit einer Fehlkalkulation von Möglichkeiten verbunden sind.

Zum Beispiel ist eine Person, die noch nie an einem Marathon teilgenommen hat und kürzlich trainiert hat, zu Unrecht enttäuscht, weil sie ihn nicht gewonnen hat. Es war offensichtlich, was das Ergebnis sein würde, da das von ihm gesetzte Ziel sehr ehrgeizig und weit von Möglichkeiten entfernt war .

Gerade in dieser Frage nach den möglichen zu realisierenden Bestrebungen ist dies der Schlüssel, um bei der Planung nicht in die absoluteste Entmutigung zu geraten.

Die Konzepte, die wir normalerweise als Synonyme für dieses Wort verwenden, sind die von Enttäuschung und Frustration das erlaubt uns genau, den hyper-negativen Eindruck anzuzeigen, dass eine Person unter der Situation leidet, darüber nachzudenken, dass das, wonach sie sich sehnte oder erwartete, nicht geschieht oder abgeschnitten wird.