Definition von Neugeborenen

Benannt Neugeborene zum Neugeborenes, dh ein Baby, das 30 Tage oder weniger alt ist, wird ab dem Tag seiner Geburt gezählt, unabhängig davon, ob es sich um eine natürliche Geburt oder einen Kaiserschnitt handelt. Das Wort gilt sowohl für Babys, die vor ihrer Zeit, rechtzeitig oder nach neun Monaten Schwangerschaft geboren wurden.

Obwohl es eine wirklich sehr kurze Lebensphase ist, Die auftretenden Veränderungen können zu sehr entscheidenden Konsequenzen für den Rest des Lebens des Neugeborenen führenDenn während dieser ungefähr 30 Tage werden alle angeborenen oder genetischen Defekte entdeckt, mit denen das Neugeborene geboren wurde, selbst wenn eine Krankheit entdeckt wird, kann sie fast von Anfang an behandelt werden und vermeidet daher zukünftige Krankheiten, die werden im Laufe der Zeit komplexer.

Nach der Geburt finden eine Reihe von Tests und sehr spezifischen Untersuchungen statt, mit denen die Gesundheit oder im Gegenteil jede Krankheit, an der das Neugeborene leidet, festgestellt werden kann. Eine der häufigsten ist beispielsweise der Apgar-Test, der aus einfachen kardiovaskulären und neurologischen Parametern besteht, die zwischen 0 und 10 liegen. Es wird möglich sein, den Zustand des Neugeborenen in Bezug auf die oben genannten Fragen zu kennen. Wer 8 und mehr Punkte erzielt, gilt als vollkommen gesund.

In Bezug auf das Gewicht gibt der Standard 3.250 - 3.500 für Männer und 3.000 - 3.250 für Frauen an.

Um festzustellen, ob sich etwas geändert hat, wird empfohlen, die Tests 48 Stunden vor der Entlassung des Babys und seiner Mutter zu wiederholen.

Das Neugeborene benötigt ständige Pflege und Aufmerksamkeit als Folge der Schwäche, die es darstellt. Es sollte mit beiden Händen gehalten werden, um sicherzustellen, dass sowohl Kopf als auch Hals gestützt werden. Plötzliche Bewegungen sollten vermieden werden. In der Zwischenzeit wird die Hauptmethode für die Kommunikation mit ihrer Umgebung das Weinen sein, durch das sie den Wunsch nach Essen oder jede andere Art von Unbehagen zum Ausdruck bringen. Daher müssen wir auf wiederholte Schreie achten.

Und die Reflexe, die Sie beobachten müssen, sind: Orientierung oder Suche, Saugen, Tonikum des Gebärmutterhalses, Greifen und Gehen.