Definition des Reisebüros

Ein Reisebüro ist ein privates Unternehmen, das als Vermittler zwischen seinen Kunden und bestimmten Anbietern der Reisebranche fungiert, wie z. B. Fluggesellschaften, Hotels und Kreuzfahrten, und die ersten besseren Vertragsbedingungen für die Reisen bietet, die sie unternehmen möchten.. Das heißt, das Reisebüro verkauft seinen Kunden Produkte und Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Reise, die sie zu einem niedrigeren Preis und im Rahmen wirklich verlockender und attraktiver Bedingungen in Bezug auf das, was sie erhalten könnten, wenn sie es direkt kaufen würden die aufgeführten Anbieter.

Diese Art von Unternehmen drückt ihre Nützlichkeit besser aus, wenn es darum geht, umfangreiche Auslandsreisen zu planen, da sie sich darum kümmern, die Verfahren des Kunden mit den entsprechenden ausländischen Unternehmen zu vereinfachen und Probleme wie Unterkunft und Reiseführer in den von ihnen besuchten Städten zu lösen .

Mit anderen Worten, das Reisebüro wird nicht nur das entsprechende Flugticket verkaufen, sondern auch einen viel umfassenderen und umfassenderen Service anbieten, der unter anderem Hotels, Tickets für den städtischen Verkehr und Mietwagen umfasst.

Der Markt für Reisebüros ist vielfältig und daher gibt es drei Arten von Reisebüros: Betreiber (Sie organisieren die Reisen, indem sie direkt mit den Dienstleistern einen Vertrag abschließen), Großhändler (Sie bieten und vertreiben Tourismusprodukte über Einzelhandelsagenturen, werden im Allgemeinen nicht vom Endverbraucher unter Vertrag genommen und reservieren normalerweise, um den Anforderungen der Einzelhändler gerecht zu werden.) Und Einzelhändler (diejenigen, die ihre Dienstleistungen direkt an den Endverbraucher verkaufen).

Obwohl das Wachstum des Internets ihre Arbeit erheblich reduzierte, da viele Fluggesellschaften anfingen, Tickets direkt an Kunden zu verkaufen, und es daher nicht mehr erforderlich war, Provisionen an Agenturen für die Ausführung dieser Arbeit zu zahlen, was ihr Einkommen erheblich reduzierte, verwalteten die Reisebüros dies jedoch um das Internet-Phänomen zu überleben, indem man sich ihm vollständig anschließt und detaillierte Informationen über die dort veröffentlichten Reisen veröffentlicht.

Cox & Kings ist das älteste Reisebüro der Welt, erstellt in 1758 im England mit der Motivation, religiöse Exkursionen in Planungsgruppen zu planen.