Zeichnungsdefinition

Zeichnen ist die visuelle Kunst, etwas in einem zweidimensionalen oder dreidimensionalen Medium durch verschiedene Werkzeuge und / oder Methoden darzustellen. Herkömmliches Zeichnen erfolgt mit Bleistift, Stift, Graphit oder Wachsmalstift. Mit dem Zeichnen sind jedoch mehrere Techniken und Möglichkeiten verbunden.

Wenn Sie in wenigen Worten definieren müssten, was Zeichnung ist, würde man sagen, dass es sich um die manuelle Erzeugung eines Bildes mit einem Element oder einer Substanz handelt. Daher wird häufig Bleistift auf Papier verwendet, aber Sie können auch auf fast jeder anderen Oberfläche zeichnen und dies sogar digital mit der Maus, dem Stift oder dem Tablet tun.

Eine Zeichnung kann repräsentativ, abstrakt oder symbolisch sein, das heißt, sie möchte ein originalgetreues Bild dessen sein, was sie darstellt, Gefühle, Perspektiven oder Formen des Zeichners hervorrufen oder sogar nach Konventionen arbeiten, beispielsweise in der städtischen Beschilderung.

Die Zeichnungen haben eine lange Geschichte: Man könnte sagen, dass die ersten in den Altamira-Höhlen gefunden wurden. Von diesem Moment bis heute wurden die Zeichnungen zu Dokumentationszwecken (um aufzuzeichnen, was geschah), technischen (zu Analyse-, Planungs- oder Forschungszwecken), sozialen (zum Beispiel zu Signalisierungszwecken) oder ästhetischen (zu dekorativen Zwecken) Zeichnungen angefertigt. . oder als Kunst).

In Bezug auf Medien oder Elemente können wir Tinten und Pigmente, Bleistifte, Kugelschreiber, Pastelle, Graphit, Kohle, Marker und sogar unsichtbare Tinte erwähnen. In Bezug auf Materialien können wir mit allen Arten von Papieren umgehen, vom Zeitungspapier bis zum High-End-Papier für künstlerische Produktionen.

Wenn wir über Modalitäten oder Typen sprechen, können wir uns auf verschiedene Themen beziehen: die technische oder mechanische Zeichnung, die zur Darstellung von Teilen oder Maschinen dient, die Architekturzeichnung, die zur Gestaltung von Räumen und Gebäuden dient, die geodätische Zeichnung, die das Zeichnen kugelförmiger Objekte ermöglicht, der Cartoon, der sich auf eine Fernseh- oder Filmpraxis bezieht, bei der mehrere Zeichnungen so erstellt werden, dass sie nacheinander und kontinuierlich projiziert die Illusion eines bewegten Bildes vermitteln; Vektorzeichnung, eine neuere Methode, die digital durchgeführt wird.